Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Musikzimmer-Blog: Am Puls der modernen Musik

Zum Tod von Chuck Berry

Titelbild zu «Zum Tod von Chuck Berry»

Seine Markenzeichen waren der Duckwalk und andere einstudierte rhythmische Bewegungen bei Auftritten (siehe das exemplarische Video zu You Can't Catch Me). Gitarrentechnisch war sein Spiel geprägt von Double Stops (im Leadspiel zwei Saiten zeitgleich zupfen und einen Halbton verschieben – gut hörber in No Particular Place To Go). Der so entstehende Gitarrensound imitiert das Aufheulen von Motoren, weshalb Chuck Berrys Musik in stilistischer Hinsicht als »Carsound« bezeichnet wurde.
Chuck Berry konnte mit jedem seiner Songs eine packende oder rührende Geschichte erzählen (z.B. Memphis oder Havanna Moon). Für Rock-Songwriter und -Gitarristen war er einer der wichtigsten Referenzpunkte. Am 18. März verstarb Berry in St. Charles County, Missouri.

[Link]

Dummy: The 10 Best Electro Tracks According To Special Request

Titelbild zu «The 10 Best Electro Tracks According To Special Request»


Mit dem folgenden Playbutton laden Sie die Playliste in die rechte Spalte. Die Seite muss zuerst vollständig geladen sein. In der rechts liegenden Playliste können Sie auf (fast) jeden der Tracks klicken und er wird im Fenster rechts oben abgespielt. Auf iPads muss man das Video oder den Soundcloud-Stream manuell starten.

Logo

Treblezine: The Top 50 Electronic Albums Of The '90s

Titelbild zu «Treblezine: The Top 50 Electronic Albums Of The '90s»


Album Cover 1Album Cover 2Album Cover 3Album Cover 4Album Cover 5

Logo

Dave's Music Database: The Top 100 R&B Songs of All Time

Titelbild zu «Dave's Music Database: The Top 100 R&B Songs of All Time»


Mit dem folgenden Playbutton laden Sie die Playliste in die rechte Spalte. Die Seite muss zuerst vollständig geladen sein. In der rechts liegenden Playliste können Sie auf (fast) jeden der Tracks klicken und er wird im Fenster rechts oben abgespielt. Auf iPads muss man das Video oder den Soundcloud-Stream manuell starten.

Musikzimmer: Popquizshow 14

Titelbild zu «Musikzimmer: Popquizshow 14»

Wie schon im 13. Musikraten in der Bar Rossi war das Konzept der Playliste kein Genre zu wiederholen. Motto: «Vielfalt abfeiern, auf der Suche nach dem Menschen, dem Nichts, dem Alles».
Zu diesem hysterischen Motto mit Augenzwinkern gibt es einen Post auf meinem Blog «Answer Echo's Answer»

Mit dem folgenden Playbutton laden Sie die Playliste in die rechte Spalte. Die Seite muss zuerst vollständig geladen sein. In der rechts liegenden Playliste können Sie auf (fast) jeden der Tracks klicken und er wird im Fenster rechts oben abgespielt. Auf iPads muss man das Video oder den Soundcloud-Stream manuell starten.

Kostbarkeit aus dem Archiv: Lorde: Green Light

Killer Track von Lorde, um die es zwei Jahre lang still war. Green Light ist ein Electropop-Track mit Zähnen. Die junge Frau singt mit kratziger Stimme ihre Wut auf den Ex-Freund heraus und wünscht ihm das denkbar Übelste. Der Text ist nach wie vor wie einer aus Lordes Tagebuch. Die Sounds sind aber noch zeitgemässer geworden: grosser Ohrwurm-Pop mit eingebauter Spannung zwischen postmillennialem Folkpop und Electropop-Hymne. Er kommt aus der Mitte zwischen Ed Sheeran und Sia Furler. Das grüne Licht im Titel ist das Licht der Ampel, das die Fahrt auf der Strasse freigibt, die von der erfahrene Enttäuschung wegführt. Lorde erklimmt mit diesem Song die Stufen in den Pop-Olymp. Man darf auf ihr Album Melodrama gespannt sein.

Kostbarkeit aus dem Archiv: Original Dixieland Jass Band: Livery Stable Blues

Am 26. Februar vor 100 Jahren wurde in den New Yorker Victor-Studios die erste Jazz-Aufnahme gemacht, die im Mai 1917 auf Schallplatte erschien und laut Wikipedia-Artikel «ein Millionenerfolg» wurde. Die Original Dixieland Jass Band bestand aus weissen Musikern aus New Orleans. Die Nummer mit dem Titel Livery Stable Blues war für damalige Ohren eine ziemliche Kakophonie, die Musik eine Novelty-Angelegenheit. Die Instrumente ahmen Sounds aus einem Pferdestall nach. Ein Livery Stable war eine Pferdevermietung.

Im Ohr ... – aktuelle Tracks

Playliste (Track zum Abspielen anklicken)

Aktuelle Rezensionen aus anderen Musikblogs

Rezensionen neuer Alben (Quellen: Pitchfork, TinyMixTapes, DustedMagazine, NoRipCord, Metacritic). Das Widget stammt von Surfing-Waves.