Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Rough Trade» Label-Diskografie

«Rough Trade»-Fakten

Das Label wurde 1978 von Geoff Travis gegründet.

Ort: Flagge London, London [Ort]

Logos:

Geschichte: Eine Doku ist bei Vimeo verfügbar:

Elternlabel: Beggars Group [D], Sanctuary Records Group [USA [D], CAN] [D]
Sublabels: Cottage Records [D], Rough Trade Deutschland [D], Hangman Records [D], One Man Records [D], Rough Tapes [D], Rough Trade [D] (Benelux), Rough Trade Bohemia [D] (Benelux), Rough Trade Distribution [D] (Benelux), Rough Trade Japan [D] (Benelux), Rough Trade Singles Club [D] (Benelux), Sixth International [D] (Benelux), Smashtrade Records [D] (Benelux)

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Link] Logo

Label-Compilationen (17)

Releases (225)

Songs (109) [P]

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 17 Compilationen; 225 Releases; 109 Songs.
Leider ist noch kein Release bewertet.

Menu