Kim Carnes: Bette Davis Eyes | Song-Factsheet

Streams


Song «Bette Davis Eyes» von Kim Carnes.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1981 03 10 (Single), 1981 04 (Album)
Label: EMI (US) 8077, EMI (US) SO 17052
Songwriter Jackie DeShannon & Donna Weiss
Produktion: Val Garay
Genre: Alternativerock - Powerpop - AOR-NewWave

Annotationen

In der Version von Kim Carnes wurde Bette Davis Eyes zu einem der Lieder des Jahres 1981: Neun Wochen lang besetzte der Song den Top-Spot der US-Charts, sieben Wochen lang denjenigen der deutschen und der schweizerischen, 5 Wochen lang jener der australischen Charts. Die Originalversion eines Songs von Jackie DeShannon, die ihn zusammen mit Donna Weiss geschrieben hat. Ihre Version fiel nicht weiter auf.
Wegweisende Produktion
Bette Davis Eyes in der Interpretation von Kim Carnes ist ein produktionstechnisches Meisterwerk, das wegweisend für andere AOR-Acts werden sollte. Das Arrangement wird von einem Synth-Riff geprägt, das von Bill Cuomo beigesteuert wurde, der es auf dem Sequential Circuits Prophet-5 Synthesizer spielte. Der Prophet klingt stellenweise wie eine synthetische Gitarre. Der Song spricht daher neben dem Pop- auch ein Rock-Publikum an. Die Produktion ist sparsam wie in einem NewWave Song: Das intro exponiert gleich das Riff, das mit Maracas unterlegt ist und nach ein paar Takten mit einem kontrapunktischen Synth-Motiv verziert wird. Mit dem Einsetzen der Stimme kommt eine monotone 4/4-Bassdrum hinzu, die sich im Chorus zum ökonomischen Rockbeat aufbaut. Der Produzent Val Garay soll für den Song sowohl synthetische als auch analoge Drums eingesetzt haben. Digital sind unter anderem die Handclap-artigen Beats, die mit dem zweiten Verse einsetzen.
Der Song
Der Song handelt von einer jungen Frau, die ihre verführerischen Kräfte dazu einsetzt, mit Männern zu spielen – oder vielleicht mit Frauen? Da die bekanntesten Versionen des Songs von Frauen gesungen werden, nimmt man entweder an, dass die Erzählerin eine Frau ist, die eine attraktivere Konkurrentin beobachtet oder eben selbst das verführte Opfer ist. Drei Hollywood Schauspielerinnen werden in den Lyrics genannt. Die erste ist Jean Harlow, die in den 1930er Jahren der Prototyp der blonden Sexbombe war, eine Vorgängerin von Marilyn Monroe. Die zweite ist Greta Garbo. die in den 20er Jahren aus Schweden über Deutschland nach Hollywood kam und auf tragische Frauenrollen spezialisiert war. Zu ihrem Mythos trug bei, dass sie jung und auf dem Höhepunkt ihrer Karriere aus dem Geschäft ausstieg und zurückgezogen lebte, teils im schweizerischen Klosters. Die dritte, die titelgebende Bette Davis, kam als Theaterschauspielerin nach Hollywood und war auf komplexe und souveräne Charaktere spezialisiert. Davis konnte mit ihren Augen und einer Zigarette so viel ausdrücken, dass man sie auch ohne Ton verstand. Ihre Augenlider waren gross und wirkten müde und überlegen. Alle drei Schauspielerinnen sind Ikonen des Frauenpowers sowie der LGBT-Gemeinde. Dass diese drei im Liedtext genannt werden, ist ein Hinweis, dass der Song auch lesbisch gefärbt gehört werden kann. Diese Ambivalenz ist für einen Popsong geschickt in der Erzähler- bzw. der Erzählerinnen-Position aufgehoben, wo sie am wenigsten offensiv oder plakativ wirkt. Wer es verstehen will, kann es, wer nicht hört Bette Davis Eyes als Vamp-Song.
Kim Carnes fing in den Sixties bei den New Christy Minstrels an zu singen. In dieser Popfolk-Grossformation spielten und sangen auch Kenny Rogers, Gene Clark (Gründungsmitglied der Byrds), Barry McGuire und Jerry Yester (später Mitglied der Lovin' Spoonful und Ehemann von Sängerin Judy Henske). Ende der 1960er Jahre sang sie für die Bubblegum-Formation Sugar Bears. Ihre Solokarriere begann 1978. Sie brachte bereits vor ihrem Überhit Bette Davis Eyes zwei Songs in die Hitparade, einer ein Duett mit Kenny Rogers: Don't Fall In Love With A Dreamer. Sie kam also 1981 nicht gerade aus dem Nichts, aber Bette Davis Eyes scheint so hell, dass der Song ihr ganzes restliches Schaffen in den Schatten stellt.

Personen und Querverweise


Kim Carnes
Jackie DeShannon
Donna Weiss
Val Garay

Lyrics

[Instrumental Intro] [Verse] Her hair is Harlow gold Her lips sweet surprise Her hands are never cold She's got Bette Davis eyes She'll turn the music on you You won't have to think twice She's pure as New York snow She got Bette Davis eyes [Chorus] And she'll tease you, she'll unease you All the better just to please you She's precocious, and she knows just what it takes to make a pro blush She got Greta Garbo's standoff sighs, She's got Bette Davis eyes [Verse] She'll let you take her home It works her appetite She'll lay you on the throne She got Bette Davis eyes She'll take a tumble on you Roll you like you were dice Until you come out blue She's got Bette Davis eyes [Chorus] She'll expose you When she snows you Hope you're pleased with the crumbs she throws you She's ferocious and she knows just what it takes to make a pro blush All the boys think she's a spy, she's got Bette Davis eyes [Chorus] And she'll tease you, she'll unease you All the better just to please you She's precocious, and she knows just what it takes to make a pro blush All the boys think she's a spy, she's got Bette Davis eyes [Coda to Fadeout] And she'll tease you She'll unease you Just to please you She's got Bette Davis eyes She'll expose you When she snows you She knows you She's got Bette Davis eyes And she'll tease you ...