Kaleidoscope (US): Keep Your Mind Open | Song-Factsheet

Streams


Song «Keep Your Mind Open» von Kaleidoscope (US).

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1967 06 (Album)
Label: Epic BN 26304
Songwriter Chris Darrow
Produktion: Barry Friedman
Genre: Rock - Folkrock - Psychedelicfolkrock

Annotationen

Ein Song wie ein Gebet, ein Mantra eher, das in jeder Stanza mit der Formel endet: «Keep Your Mind Open», «sei unvoreingenommen». Eine viel zu wenig bekannte Hippie-Hymne und ein Anti-Vietnam-Song, der seine Kraft in der Zurückhaltung vor Wut und Tränen sammelt. Der Appell richtet sich nicht nur an einen offenen Geist, ans Bewusstsein, an den Kopf, sondern auch an die Herzen, die stark sein müssen, um die Liebe zu bewahren, um sich nicht von Hass forttragen zu lassen. Die wenigen Zeilen enthalten die wesentlichen Züge der Hippie-Philosophie: Die identische erste und dritte Stanze setzt dem Krieg die Blumen und die Natur entgegen: «Flowers bloom and there is day and wind and trees and tides»: «Blumen blühn, es gibt Tage und Wind und Bäume und die Gezeiten».
Kaleidoscope war ein naheliegender Name für eine psychedelische Band – so gab es zur selben Zeit je eine britische und eine amerikanische Formation mit dem selben Namen. Dies sind die bei uns in Europa weniger bekannten Amerikaner aus Los Angeles, mit dem späteren Studiomusiker David Lindley an der Gitarre.

Personen und Querverweise


Kaleidoscope (US)
Chris Darrow
Barry Friedman

Lyrics

Flowers bloom and there is day and wind and trees and tides Yet across the sea men know not why they have died... Still love remains, in some strong heart, keep your mind open War is fought with men like chess no consequence of lives And the only sound that's heard is that of weeping wives Still love remains, in some strong heart, keep your mind open Flowers bloom and there is day and wind and trees and tides Yet across the sea men know not why they have died Still love remains, in some strong heart, keep your mind open Keep your mind open