Diese Seite verwendet Javascript. Bitte erlauben Sie Javascript in den Einstellungen. – This page uses javascript. Please enable it in the setting of your browser.

Joy Division: Love Will Tear Us Apart | Song-Factsheet

Streams


Song «Love Will Tear Us Apart» von Joy Division.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1980 06 20 (Single)
Label: Factory FAC 23
Songwriter Ian Curtis & Peter Hook & Steven Morris & Bernard Sumner
Produktion: Martin Hannet
Genre: Postpunk

Annotationen

Der Song handelt von einer Liebesbeziehung, die in die Brüche gegangen ist. Ian Curtis singt ihn mit äusserst verzweifelter Stimme.
Der Refrain ist erstaunlich: weil nicht die Liebenden sich auseinander gelebt haben, sondern weil sie von der Liebe nun getrennt werden, immer wieder («again»), in jedem Moment, wenn sie zusammen sind. Der Song nennt vor allem das Schlafzimmer, wenn man voneinander abgewendet nebeneinander liegt, mit unerträglicher Kälte zwischen den Körpern. Die Liebe kann einen aber nur auseinander reissen, wenn sie institutionalisiert wurde. Man ist verheiratet, hat eine gemeinsame Wohnung, ein gemeinsames Schlafzimmer. Das ist die autobiografische Interpretation des Songs, wenn man ihn auf die Situation von Ian Curtis bezieht. Man muss das aber tun, weil sonst der Refrain keinen Sinn macht. Warum sonst sollte einen die Liebe auseinander dividieren? Hätte man nicht das gemeinsame Schlafzimmer, könnte man einfach auseinandergehen. Hier im Song stellen sich die ehemals Liebenden aber der Situation, statt dass sie ihr ausweichen. Deshalb ist der Song so bitter und kalt. So einmalig.
Die beiden Eingangszeilen des Songs sind hoch literarisch. Viele Assonanzen und wenige Worten, die im Prinzip schon alles sagen.
Dies war die einzige Single von Joy Division, die es in die Charts schaffte und zwar kurz nach dem Selbstmord von Ian Curtis.
Love Will Tear Us Apart ist strukturell eine Simple Verse Form mit titelgebendem Refrain. Die Melodie des Refrain ist identisch mit dem Bassriff und den melodischen Keyboardlinien. Ein simpler aber treibender Rockbeat gibt dem Song seine Dringlichkeit. Die Gitarren, die im Intro den Song einleiten, spielen in den Strophen keine wesentliche Rolle mehr, hier übernimmt das Keyboard – ausser im Mittelteil zwischen zweiter und dritter Strophe und am Ende, wo man die Rhythmusgitarre wieder hört. Das ist untypisch für eine Rockband und stellt einen Hinweis auf die spätere Karriere von New Order als Synthpop-Band dar. Die Produktion macht einen aufgeräumten Eindruck. Sie schafft einen Kontrast zwischen den Instrumentalen und den gesungenen Teilen des Songs. Erstere klingen wie ein Song zum Tanzen. Zweitere wirken schwer, monoton und verzeifelt. Als der Song aufgenommen wurde, wusste noch niemand, dass Ian Curtis seine Veröffentlichung nicht mehr erleben wird. So sind diese Lyrics ein Testament seiner Verzweiflung geworden.

Personen und Querverweise


Joy Division
Ian Curtis
Peter Hook
Steven Morris
Bernard Sumner
Martin Hannet

Lyrics

When routine bites hard and ambitions are low And resentment rides high but emotions won't grow And we're changing our ways, taking different roads Then love, love will tear us apart again Love, love will tear us apart again Why is the bedroom so cold turned away on your side? Is my timing that flawed, our respect run so dry? Yet there's still this appeal that we've kept through our lives Love, love will tear us apart again Love, love will tear us apart again Do you cry out in your sleep, all my failings exposed? Get a taste in my mouth as desperation takes hold Is it something so good just can't function no more? When love, love will tear us apart again Love, love will tear us apart again Love, love will tear us apart again Love, love will tear us apart again