Hanuman: Lied des Teufels | Song-Factsheet

Streams


Song «Lied des Teufels» von Hanuman.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1971 (Album)
Label: Kuckuck 2375 012
Songwriter Peter Barth
Produktion:
Genre: Rock - Jazzrock

Annotationen

Der Name der Band stammt vom populären hinduistischen Gott in der Gestalt eines Affen.
Der Song denunziert die Beat und Rockmusik als totalitäres System.

Personen und Querverweise


Hanuman
Peter Barth

Lyrics

Der Teufel sitzt am Strand mit einer Gitarre in der Hand; und er spielt mit warmem Sand und singt ein Lied. Hinter ihm steht ein Cadillac und eine Hexe im Nerz; und der Teufel, er singt: Wer die Toten zählt - hängt ihn auf! Wer die Mörder kennt - schlagt ihn tot! Wer davon erzählt -- sperrt ihn ein! Wascht ihm das Gehirn rein! Daß das Denken frei sei – von Gedanken. Mild ist die Sommenacht; die Hexe tanzt, der Teufel lacht, und er streichelt die Gitarre sacht und singt ein Lied Hinter ihm steht ein Produzent und fünf Marshall-Türme dabei; und der Teufel – er singt: Wer die Opfer kennt -- lacht ihn aus! Wer die Henker nennt -- glaubt ihm nicht! Wer beim Weinen denkt -- schreibt ihn krank! Lullt ihn ein mit Beat-Musik! Denn Musik befreit – vom Denken. Wer hat Angst vor dem Gesang weil er macht die Kinder bang, dem zieh ich die Ohren lang, daß er höret den Gesang.