Clarence Carter: Making Love (At The Dark End Of The Street) | Song-Factsheet

Streams


Song «Making Love (At The Dark End Of The Street)» von Clarence Carter.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1969 02 (Single), 1969 07 (Album)
Label: Atlantic 2605, Atlantic SD 8238
Songwriter Clarence Carter & Chips Moman & Dan Penn
Produktion: Rick Hall
Genre: Afroamericana - Soul - Southernsoul, Afroamericana - Soul - Muscle-Shoals-Sound

Annotationen

Man meint, der Song sei eine Predigt und ist nach einiger Zeit irritiert, dass er nicht von Sünde spricht, sondern von der Liebe als etwas Natürlichem und Kreatürlichem. Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist, dass Menschen weite Wege zurücklegen, um Liebe zu machen, und dass sie entlegene Orte suchen, um einen «Thrill» zu haben. Dann in den letzten dreissig Sekunden verwandelt sich der Gospel zu einem berührenden Soul-Song, der davon spricht, dass der Erzähler sich mit einer Partnerin in der dunklen Ecke der Strasse trifft. Er weiss, dass sie eines Tages gesehen oder ertappt werden und das scheint für ihn so natürlich zu sein, wie das, was er dort tut.

Personen und Querverweise


Clarence Carter
Clarence Carter
Chips Moman
Dan Penn
Rick Hall

Lyrics