Beatles: And Your Bird Can Sing | Song-Factsheet

Streams


Song «And Your Bird Can Sing» von Beatles.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1966 08 05 (Album)
Label: Parlophone PCS 7009
Songwriter Lennon-McCartney
Produktion: George Martin
Genre: Rock - Poprock - Powerpop

Annotationen

Der Song hat abstrakte aber kohärente Lyrics. Der Erzähler singt gegen die Selbstzufriedenheit einer Person an, die auf ihre Weise beschränkt ist, weil sie unfähig ist, die Position des Erzählers auch nur zu sehen. Der Song ist beeinflusst vom Songwriting Bob Dylans. Vielleicht schliesst er an Ballad Of A Thin Man an, der sich an Mr. Jones als einem Vertreter des Establishments wendet, der nicht mehr schnallt, was in der Welt los ist. Diese Songs haben Erzähler, die sich überlegen fühlen, weil sie etwas sehen und verstehen, zu dem andere (die Joneses) keinen Zugang haben. Der andere hat alles, was er begehrt, aber er ihm fehlt der Zugang zur Welt des Erzählers (1. Strophe). Der andere hat alles in der Welt gesehen, aber er sieht den Erzähler nicht (zweite Strophe). Der Andere hat alle Musik gehört, aber er ist unfähig, die Musik des Erzählers zu hören.
Eine spezifischere Interpretation hat der Buchautor Jonathan Gould gegeben (in seinem Buch Can't Buy me Love, 2007), Er sagt, dass dass der Song an Frank Sinatra adressiert gewesen war. Für eineTV Show von letzterem wurde mit den Worten Werbung gemacht, dass sie gemacht sei für Leute, die genug haben von jungen Sängern, die Moptops trugen, in denen man eine Kiste Melonen verstecken könne («tired of kid singers wearing mops of hair thick enough to hide a crate of melons»). die dick genug waren, um eine Melonenkiste zu verstecken. Sinatra war für seine despektierliche Beurteilung von Rock'n'Roll und Rock bekannt. Diese Interpretation macht den Song zu einem der von Musiker zu Musiker spricht.
Dass der Song an Dylan anschliesst, zeigen Walter Everett und Tim Riley. Dylan sang in Corrinna, Corrinna: «I got a bird that whistles, I got a bird that sings; but I ain't got Corinna— life don't mean a thing». Dieses Lied auf The Freewheelin' Bob Dylan war eine Coverversion des Lieds von den Mississippi Sheiks (von 1928), das mit Phrasen versetzt war, die Dylan verschiedenen Songs von Robert Johnson entnahm (Stones In My Passway, 32-20 Blues und Hellhound On My Trail).

Personen und Querverweise


Beatles
Lennon-McCartney
George Martin

Lyrics

[Verse 1] You tell me that you've got everything you want And your bird can sing, but you don't get me You don't get me [Verse 2] You say you've seen seven wonders And your bird is green, but you can't see me You can't see me [Bridge 1] When your prized possessions Start to weigh you down Look in my direction I'll be round, I'll be round [Bridge 2] When your bird is broken Will it bring you down? You may be awoken I'll be round, I'll be round [Verse 3] You tell me that you've heard every sound there is And your bird can swing, but you can't hear me You can't hear me