10cc: Dreadlock Holiday | Song-Factsheet

Streams


Song «Dreadlock Holiday» von 10cc.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 1978 07 (Single), 1978 09 01 (Album)
Label: Mercury 6008 035, Mercury 6160
Songwriter Graham Gouldman & Eric Stewart
Produktion: Graham Gouldman & Eric Stewart
Genre: Rock - Artrock, Pop - Popreggae

Annotationen

Die Engländer waren historisch Kollonialherren im karibischen Raum und die britische Rockszene ging am Ende der 1970er Jahre auf den Inseln ein und aus, was man als postkolonialen Kollonialismus sehen kann, wenn man will. George Martin hatte seine AIR Studio auf Montserrat, Chris Blackwell seine Compass Point Studios in Nassau auf den Bahamas. Die britische Rock Royalty ging zum Aufnehmen gerne ins Dynamic Sounds Studio in Kingston, Jamaica. Der karibische Raum bot eine grossartige Umgebung, Arbeit mit Entspannung zu verbinden sowie Geld anzulegen, um es nicht in der Heimat versteuern zu müssen.
Auf diese Weise waren Szenen vorprogrammiert, die in den Verses von «Dreadlock Holiday» erzählt werden: Der bleiche Engländer, der sich im Hinterland oder auf Nebenstrassen verliert und Bekanntschaft mit einer Gang macht, die ihn ausraubt. Der Hotelgast, der vom Nebengeschäft des Barmans erfährt und profitiert. «Dreadlock Holiday» berichtet von interkulturellen Interaktionen im postkolonial brodelnden Millieu, wobei die heiklen Situationen im Chorus auf humorvolle Weise aufgelöst oder kaschiert werden: Geschickt sprechen die Chorusse die Ambivalenz des Verhältnisses zwischen Einheimischen und Gästen aus: Der Beraubte ärgert sich natürlich und denkt: «Scheiss Jamiaca», sagt es so halb und nimmt es gleich wieder mit einer Umdrehung zurück: «Don't like Jamaica, oh no / I love her». Damit entsteht die typische postkoloniale Vagheit, in der man von der Situation profitiert, wo man kann, und sich durchwurstelt, so gut es geht, ohne wirklich eine Haltung einzunehmen, die sich als genuss- oder geschäftsschädigend auswirken müsste. (Das funktioniert gegenseitig, aus beiden Positionen!)
Freilich kann man, statt dem Song subtilen Humor zu unterstellen, ihn auch für eine auf politische Korrektheit eingestellte Welt disqualifizieren und mit Prädikat «schlecht gealtert» zur Seite legen. Das wäre dann zumindest schade für die Musik, die eines der besten Beispiele von gelungenen Pop-Reggae-Hybriden darstellt.

Personen und Querverweise


10cc
Graham Gouldman
Eric Stewart
Graham Gouldman
Eric Stewart

Lyrics

[Verse 1: Graham Gouldman] I was walkin' down the street Concentrating on truckin' right I heard a dark voice beside of me And I looked round in a state of fright I saw four faces, one mad A brother from the gutter They looked me up and down a bit And turned to each other [Chorus: Graham Gouldman & Eric Stewart] I say I don't like cricket, oh no I love it I don't like cricket, no no I love it [Postchorus] Don't you walk through my words You got to show some respect Don't you walk through my words 'Cause you ain't heard me out yet [Verse 2: Graham Gouldman] Well he looked down at my silver chain He said I'll give you one dollar I said you've got to be joking man It was a present from me mother He said I like it I want it I'll take it off your hands And you'll be sorry you crossed me You'd better understand that you're alone A long way from home [Chorus: Graham Gouldman & Eric Stewart] And I say I don't like reggae, no no I love it I don't like reggae I love it [Postchorus] Don't you cramp me style Don't you queer me pitch Don't you walk through my words 'Cause you ain't heard me out yet [Verse 3: Graham Gouldman] I hurried back to the swimming pool Sinkin' piña colada I heard a dark voice beside me say Would you like something harder? She said I've got it, you want it My harvest is the best And if you try it, you'll like it And wallow in a dreadlock holiday (Dreadlock holiday, dreadlock holiday Dreadlock holiday, dreadlock holiday) [Chorus: Graham Gouldman & Eric Stewart] And I say Don't like Jamaica, oh no I love her Don't like Jamaica, oh no I love her (Oh yeah) [Postchorus] Don't you walk through her words You got to show some respect Don't you walk through her words 'Cause you ain't heard her out yet [Outro: Group] I don't like cricket (Oh no) I love it (Dreadlock holiday) I don't like reggae (Oh no) I love it (Dreadlock holiday) Don't like Jamaica (Hey) I love her (Dreadlock holiday) I don't like cricket