Martina Lussi: Diffusion Is A Force | Release-Factsheet

Streams


Release «Diffusion Is A Force » von Martina Lussi.

Fakten

Veröffentlichungsdaten: 2019 01 22
Label: Latency LTNC 016
Produktion: Martina Lussi
Genre: Post-Millennial-Music - Digital-Underground - Electroacoustic-Music

Annotationen

Der zweite lange Release von Martina Lussi aus Luzern kam Ende Januar heraus. Ian Forsythe schrieb eine Rezension im Dusted Magazine. Diese Rezension strotzt von Vergleichen mit internationalen Referenzpunkten: James Ferraro, Label-Kolleg/-innen Sam Kidel und Laurel Halo, das Berliner Pan-Label. Solches Namedropping darf nicht darüber hinweg täuschen, dass Martina Lussi ihre eigene präzise Sprache zwischen Ambient, Elektroakustik und Deconstructed Club gefunden hat. Beeindruckt bin ich vor allem, dass diese neun relativ kurzen Tracks einen Flow aufweisen, den ich von einer Soundartistin nicht erwartet hätte. Diffusion Is a Force ist ein grossartiges Album einer sehr talentierten Schweizer Musikerin, das hoffentlich viel Resonanz aus dem Ausland einfährt.

Personen und Querverweise


Martina Lussi
Martina Lussi

Trackliste

1. Black Opium - 1:57 2. Care - 2:29 3. Higher Energy - 4:44 4. Expectation or Obsession - 3:08 5. Interlude - 3:40 6. Classic Intense - 3:43 7. Anarchy for Her - 5:02 8. Movement in Mono (stereomix) - 5:16 9. Opening - 3:25 *Alle Tracks: Martina Lussi.