Diese Seite verwendet Javascript. Bitte erlauben Sie Javascript in den Einstellungen. – This page uses javascript. Please enable it in the setting of your browser.

Musikzimmer Blog Post: Musikmuseen

Willkommen im Musikzimmer! Dies sind die empfohlenen Inhalte, Neuerscheinungen und Veranstaltungsankündigungen.

Musikmuseen

Es war Paolo Giovio, der am Anfang des 16. Jahrhunderts eine Sammlung, die in einer Villa ausgestellt wurde, Museum nannte – nach dem griechischen «museion», dem Ort oder Tempel der Musen. Viel früher, um 1471 wurde in Rom auf dem Kapitol eine Antikensammlung gezeigt. Dies soll die erste an einem säkularen Ort allgemein zugängliche und dauerhafte Sammlung gewesen sein. Eine Schenkung.
Museen als Selbstverständlichkeit des Kulturbetriebs
Heute sind Museen eine Selbstverständlichkeit des Kulturbetriebs. Einige sind aus der öffentlichen Hand finanziert, andere sind privat initiierte Stiftungen. Der Museumsbesuch gehört für viele zum Reiseprogramm auf Städtetrips und auf Reisen. In Italien wurden 2019 130 Millionen Eintritte verzeichnet, in Deutschland 114 Millionen in Frankreich 63 Millionen und in der Schweiz 14 Millionen (siehe Pèlerin).
Ausgestellte Populäre Musik
Musikmuseen oder Musik-Ausstellungen in einem Museum sind eine neuere Entwicklung. Klassischerweise wurden in Museen visuelle Kunstwerke gezeigt oder Kuriositäten der Natur. Als «Ort der Musen» müssen Museen auch die Euterpe (die Muse der Musik), die Polyhymnia (die Muse der feierlichen Musik), die Terpsichore (Muse des Tanzes) und die Erato (die Muse Liebesdichtung) beherbergen, wenn man den Wortsinn ernst nimmt. Allerdings ist es einfacher visuelle Dinge auszustellen als klingende und sich bewegende Dinge. Wenn diese Musik von sich geben, wird der Raum des Museums schnell von einem unausstehlichen Lärm erfüllt. Die Abhilfe ist oft, den Besucher*innen einen Kopfhörer aufzusetzen, was sie voneinander isoliert.
Wegweisende Ausstellungen über Populäre Musik sind beispielsweise das Abba Museum in Stockholm oder die äusserst erfolgreichen V&A Ausstellungen zu David Bowie oder Pink Floyd
Für eine Übersicht über Musikmuseen siehe Laura Stavropoulos.
Links
– Laura Stavropoulos: The Best Music Museums Around The World (uDiscoverMusic, 18. Mai 2020)
– Krzysztof Pomian: Le Musée, une histoire mondiale – Bd. 1 : Du trésor au musée. Gallimard, Paris 2020
– Hibou Pèlerin: Das Museum, ein globales Erfolgsmodell (Landesmuseum Schweiz, 2021)

Link zum Inhalt: [M]