Stichwort: Charts

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

Schlagwort / tag: «Hitparaden»

Bild zum Schlagwort «Hitparaden»

Synonyme
Musikcharts, Charts, Hitliste, Bestsellerliste, Record Chart (engl.)

Erklärung
Hitparaden sind Ranglisten, die die erfolgreichsten Songs/Tracks oder Alben eines Zeitabschnitts (meistens einer Woche, manchmal eines Monats oder eines Jahres) in der Reihenfolge ihres Erfolgs auflisten. An erster Stelle, der Top-Position, fungiert der erfolgreichste Titel. Erfolg ist stets ein Kalkül aus mehreren Konsumarten von Popmusik wie Schallplattenverkäufe, Airplay, Wahl in einer Jukebox, bezahlte Digital-Downloads, neuerdings Streaming. Was Erfolg heisst, hat sich gerade in den letzten Jahren durch die Digitalisierung sehr stark verändert. Früher waren es Verkaufszahlen, heute sind es gewichtete Berechnungen aus verschiedenen Konsumarten: Verkäufe physischer Tonträger, Downloads sowie Klicks bei Streaming-Angeboten. Charts werden pro Land erhoben, auch in Europa.
Weltweite Charts
So etwas wie weltweite Charts veröffentlichen T4C (Top40Charts.com) mit den World Singles Official Top 100, hier auf der Site repräsentiert in einer Musikzimmer-Liste.
Amerikanische Charts
Billboard-Charts werden von Nielsen erhoben. Sie existieren in verschiedenen Sparten-Charts und den wichtigsten beiden, den Billboard Hot 100 Single Charts und den Billboard Top 200 Album Charts. Siehe: Billboard Charts
Britische Charts
Die Britischen Charts werden von der Official Chart Company erhoben. Die Charts mit den Singles/Tracks heissen Official Singles Chart Top 100, diejenigen mit den Alben Official Albums Chart Top 100.
Andere Europäische Charts
Die Schweizer Hitparade (publiziert von Hitparade.ch – diese Webseite publiziert auch weitere Europäische Charts).

Literatur (7)