Musikzimmer-Stichwort: Archivrelease

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

Schlagwort / tag: «Archivrelease»

Synonyme
Archival Release

Erklärung
Archivreleases sind von Spezialist/-innen, Kuratoren oder Sammlern besorgte und in der Regel von spezialisierten Labeln wie Bear Family, Rhino, Soul Jazz, Honest Jon's, Dust-To-Digital, Strut, Numero Group herausgegebene Sammelreleases (Compilations), die entweder gesamte Kataloge oder representative Ausschnitte daraus enthalten, oder die eine Ästhetik oder Kultur repräsentieren. Zu ersteren gehören Gesamtwerke von Acts (Studioaufnahmen, Radiosessions, Singles, Liveaufnahmen, unveröffentlichte Aufnahmen oder Outtakes, ...) oder Labeln. Zu den zweiten gehören Compilationen, die wesentliche Beispiele für eine bestimmte Ästhetik präsentieren (Land, Region, Ort/Stadt, Viertel, Studio, Ästhetik, Stil, Genre). Archivreleases kommen im einfachsten Fall als Compilations ohne viel Information auf den Markt (z.B. die One Day Music Label-Reihe). Demgegenüber stehen aufwändig produzierte Boxsets mit extensivem Text- oder Bildmaterial. Der vielleicht erste Archivrelease war Nuggets, der eine bestimmte Ästhetik präsentierte, die gegen den vorherrschenden Geschmack der Zeit gerichtet war (ein Manifest) und dadurch ein Genre (Garagerock) schaffte aber sich auch als extrem einflussreiche für Punk erwies.

Releases (258)