Release-Factsheet: Larry Gréco: «Oui, c'est pour toi» (EP)

Playliste

Streams

Act Navigation

Larry Gréco   :


Larry Gréco: Oui, c'est pour toi ★★★

Cover des Releases

Seite A

  1. Oui, C'est Pour Toi (Bossa Nova, Baby) (G. Aber, Leiber/Stoller) - 1:55
  2. Toc Et Toc (Hooka Tooka) (E. Mazer, E. Evans, R. Bernet) - 2:00

Seite B

  1. Toi, Devant Moi (E. Francis, E. Vartan) - 2:10
  2. Retenez-Moi (E. Vartan, J. Hallyday, R. Bernet) - 2:25
Cover des Releases

Datum (JJJJ MM TT)
– 1964 03  [D]
Label
– Decca 460.827  [D]
Genre(s)
– Rock'n'Roll - Beat - Yé-Yé [D]
Tags
– Musik aus der Schweiz [Tag]
Archiviert als
– (EP)->flac->mp3

Cover des Releases



Datenbanken
Logo Logo

Diesen Release streamen (auf gut Glück)
Soundcloud-Logo Youtube-Logo Vimeo-Logo Spotify-Logo Deezer-Logo

Cover des Releases

  • Orchestre direction: Eddy Vartan
  • Photography: Benjamin
  • Printed By A.C.E.M.

Cover des Releases

Larry Gréco aus Genf, bürgerlich Roger-Claude Degallier, war vermutlich der erste Schweizer, YéYé-Sänger, der mit einem Rock 'n' Roll Stück auch im Ausland bescheidenen Erfolg hatte, in seinem Fall in Frankreich. Vor ihm war noch Gabriel Dalar, der leider kaum wahrgenommen wurde.
Gréco hatte seine eigen Band, Les Mousquetaires, mit Jean-Claude Tschannen (Bass), Jean-Jacques Egli (Gitarre) und Bernard Gugelman (Schlagzeug – er taucht später bei den Wild Gentlemen wieder auf). Nach seinen ersten Erfolgen ging er nach Paris, der musikalischen Hauptstadt für frankophonen Pop, wo er zeitweilig in der Band von Eddy Vartan, dem Bruder der Sängerin und Schauspielerin Sylvie Vartan spielte und bald auch Stücke für Johnny Hallyday und andere schrieb. Seine eigene Karriere aber kam nicht zum fliegen.
Diese EP stammt bereits aus der Pariser Zeit Larry Grécos. Eddy Vartan fungiert als Komponist zweier Stücke und als Dirigent des Orchesters.
Das fotografische Cover zeigt den «Youngster» in der Pose eines freundlichen Rebellen, der an eine Mauer angelehnt, Hände in den Hosentaschen vergraben, etwas kritisch in die Welt schaut. Fotografisch wird die Pose dank grossem Schärfekontrast und mit farblicher Reduktion sehr effektvoll dargestellt.

Cover des Releases

Listenzugehörigkeit
– Christian Schorno: Schweizer Singles für Coverwand Landesmuseum [L] [←] [→]

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Kopieren Sie diesen Code, um den Release in der Originalversion zu zitieren. In der Regel gilt hier die Ausgabe im Heimatland des Acts als Original.