Release-Factsheet: Minstrels: «Grüezi Wohl, Frau Stirnimaa!» (Single)

Playliste

Streams

Act Navigation

last.fm artist pic

Minstrels   :


Minstrels: Grüezi Wohl, Frau Stirnimaa! ☆☆☆

Cover des Releases

Seite A

  1. Grüezi Wohl, Frau Stirnimaa! (Trad., Mario Feurer) -

Seite B

  1. Big Fat Daddy's Monotone Square Dance (Mario Feurer) -
Cover des Releases

Datum (JJJJ MM TT)
– 1970  [D]
Label
– Columbia 3 E 006 - 33 500  [D]
Genre(s)
– Europeana - Schlager - Volkstümlicher-Schlager [D]
– Folk - Urbanfolk [D]
Tags
– Musik aus der Schweiz [Tag]
Archiviert als
– mp3 (Youtube)

Cover des Releases



Datenbanken
Logo Logo Logo

Diesen Release streamen (auf gut Glück)
Soundcloud-Logo Youtube-Logo Vimeo-Logo Spotify-Logo Deezer-Logo

Cover des Releases

  • Bass, Banjo: Fritz Gelzer
  • Cover: K. Urbatis
  • Guitar, Vocals: Pepe Solbach
  • Mastering: Franz Sutter
  • Musician [Mouthbow]: Walty Anselmo
  • Vocals, Guitar: Dani Fehr
  • Vocals, Violin: Mario Feurer
  • Mastered At Tonstudio Max Lussi, Basel

Cover des Releases

Der Überhit von drei Hippie-Strassenmusikern aus Zürich. Der Titel war 17 Wochen lang in der Hitparade, zehn davon auf der Spitzenposition. Mario Feurer tingelte mit seinen zwei Mitstreitern, Dani Fehr und Pepe Solbach, durch die Beizen und Gassen des Zürcher Niederdorfs. Als Feurer eines Tages den Ländler Schäfli-Schottisch mit dem Ausruf «Grüezi wohl, Frau Stirni­maa» hörte, schrieb er seinen Hit auf der Basis der Melodie des Ländlers, aber im Stil eines urbanen Folks.
Bemerkenswert ist das Cover der Single, das in der Mitte ein breites, ovales Loch hat, um Finger durchzustecken. Auf der Vorderseite kriegt die im Bottich badende Frau Stirnimaa mit zwei Fingern Beine, auf der Rückseite kriegt Big Fat Daddy eine Zunge.

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Kopieren Sie diesen Code, um den Release in der Originalversion zu zitieren. In der Regel gilt hier die Ausgabe im Heimatland des Acts als Original.