Print-Factsheet: Werner Grundlehner: «Neue Hörgewohnheiten: Die Musik strömt – das Geld nicht» (Artikel_Online)

Autor Navigation

Werner Grundlehner   :


Werner Grundlehner [D]: Neue Hörgewohnheiten: Die Musik strömt – das Geld nicht   [PDF]

Cover

Datum (JJJJ MM TT)
– 2017 02 13 [D]
Verlag
– NZZ (Zürich)
Links
– Logo
Tags
– Musikwirtschaft [Tag]
– Streaming [Tag]

Cover

Majorlabels (Universal, Warner Music und Sony) besitzen 80% aller aufgezeichneten Musik. Streaming Services wie Spotify oder Apple müssen rund 70% ihrer Einnahmen an sie weitergeben. «Die Streaming-Technologie meint es nicht gut mit der Rentabilität der Dienste – noch verheerender sieht es aber für die Künstler aus. Damit der Musiker einen Dollar verdient, muss sein Werk auf Youtube fast 1000 Mal angeklickt werden, bei Spotify sind es noch rund 140 und bei Apple weniger als 100.»
Der neueste Trend sind Smart-Home-Lautsprecher mit Sprachsteuerung wie Google Alexa und Amazon Echo. Wa snachher kommt, wird vermutet, sind Virtual Reality Applikationen.

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Formel: Autor: «Titel». Nachweis Ort, Verlag.