Print-Factsheet: Ben Ratliff: «Every Song Ever. Twenty Ways To Listen To Music In An Age Of Musical Plenty» (Sachbuch)

Autor Navigation

last.fm artist pic

Ben Ratliff   :


Ben Ratliff [D]: Every Song Ever. Twenty Ways To Listen To Music In An Age Of Musical Plenty   [PDF]

Cover

Datum (JJJJ MM TT)
– 2016 02 09 [D]
Verlag
– Farrar, Straus and Giroux (New York)
Tags
– Rezeptionsbedingungen [Tag]
– Streaming [Tag]
– Archive [Tag]
– Musik hören [Tag]
– Formalismus [Tag]

Cover

Das Buch des New-York-Times-Musikjournalisten Ben Ratliff sucht Antworten auf die Frage, wie wir uns in Zeiten der Streaming-Services durch die umfangreichen Archive hören sollen. Mit «wir» sind vermutlich die eher offenen und engagierten Hörerinnen und Hörer gemeint. Da heute Bach neben Prince und thailändische Psychedelik neben Flamenco im virtuellen Platten-Regal von Spotify stehen, braucht es eine Strategie, wie man sich durch diese weiten «Landschaften» hindurch hört. Die Hörer/-innen haben mehr Macht erhalten im Auswählen von Musik. Ben Ratliff meint: «Vielleicht sollten wir diese Macht nutzen und lernen, alles zu hören» («Perhaps we should use that power to learn how to listen to everything», 4). Und so will sein Buch ein Modell oder eine Strategie («rationale») sein, um alle Musik zu hören. Every Song Ever lässt sich als Versuch lesen, den Algorithmen von Echonest und dem Genome Recommendation Model zu entfliehen, die einen immer tiefer in ein Profil zwängen, in dem sie mehr vom selben heraus spucken. Services legen Profile von den Hörer/-innen an, sie hören uns beim hören zu und so kommt es am Ende darauf an, dass wir besser zuhören als die Algorithmen uns abhören («At the very least we should try to listen better than we are being listened to», S. 8).
Diese Strategie gegen die (System-)Architekturen ist genau das, was man sich heute von einem der besten Musikjournalisten erwarten darf: die Verteidigung der menschlichen Intelligenz gegen die der Maschine und dazu gehört es, die Hörer/-innen aus dem «Track» zu bringen, dem eigenen und dem, der die Industrie für sie vorgesehen hat.
Die europäische Ausgabe hat den Untertitel des Buchs verkürzt zu: Every Song Ever. Twenty Ways To Listen To Music Now.

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Formel: Autor: «Titel». Nachweis Ort, Verlag.