Print-Factsheet: Joseph Moore: «Retro-Futurism: Are Cassettes Still A Thing?» (Artikel_Online)

Autor Navigation

Joseph Moore   :


Joseph Moore [D]: Retro-Futurism: Are Cassettes Still A Thing?   [PDF]

Cover

Datum (JJJJ MM TT)
– 2016 03 22 [D]
Verlag
– Treblezine
Links
– Logo
Behandelte Acts Behandelte Acts
Metallica [D]
Tags
– Audiokassetten [Tag]
– cassette resurgence [Tag]
– Lo-Fi [Tag]

Cover

Audiokassetten sind das unwahrscheinlichste Trägermedium, das in den 00-er-Jahren eine Renaissance erlebte - die cassette resurgence. Metallica verkauften von der Wiederauflage des Cassetten-Releases No Life Till Leather 3000 Stück. Gegen das Medium «Kassette» spricht der grosse und unüberhörbare Anteil von Rauschen, die Unmöglichkeit schnell zu skippen. Joseph Moore stellt die Beliebtheit des Mediums in den Zusammenhang des Loudness wars, der bei vielen Musikliebhabern nicht goutiert wurde. Kassetten sind das ultimative Medium für dynamische Musik. Glaubwürdigkeit hat die Audiokassette vor allem bei yungen Indiefans wiedergewonnen, die auf der Suche nach dem Speziellen, Esoterischen abseits des Mainstreams sind.
Im Hip-Hop haben Mixtapes eine grosse Bedeutung. Mixtapes erscheinen zwar kaum als Kassettenreleases, doch sie teleportieren das Mixtape in die Gegenwart, die Praxis, ein paar Tracks, die jemand liebt auf einem «Tape» zusammenzuschneiden und für sich zu brauchen oder Freunden zu verschenken (eine der frühen Prosumer-Tätigkeiten).

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Formel: Autor: «Titel». Nachweis Ort, Verlag.