Print-Factsheet: Emma Phipps: «This Is How It's Gonna Be Now: Beyoncé, U2, Thom Yorke, and Surprise Album Releases» (Artikel_Online)

Autor Navigation

Emma Phipps   :


Emma Phipps [D]: This Is How It's Gonna Be Now: Beyoncé, U2, Thom Yorke, and Surprise Album Releases   [PDF]

Cover

Datum (JJJJ MM TT)
– 2014 11 03 [D]
Verlag
– PopMatters
Links
– Logo
Behandelte Acts Behandelte Acts
Beyoncé [D], U2 [D], Thom Yorke [D]
Tags
– Musikwirtschaft [Tag]

Cover

Beyoncé (Dezember 2013), Tomorrow's Modern Boxes und Songs Of Innocence (beide September 2014) kamen alle als Überraschungsrelease auf den Markt, d.h. ohne die üblichen Vorankündigungen und Teaser-Songs bzw. -Videos, die bei anderen Releases die Spannung aufbauen und den Act in die Schlagzeilen bringen. Nun sind diese drei Alben aber sehr verschieden verkauft worden: Beyoncé mit 14 begleitenden Videos, Songs Of Innocence als Gratis-iTunes-Release, was von vielen Nicht-Fans als Spam wahrgenommen wurde, und Tomorrow's Modern Boxes als BitTorrent-Bundle. gemeinsam ist den drei Releases, dass Sie das Schallplattenlabel zunächst einmal übergehen und andere Absatzwege ausprobieren. Die Alben waren zunächst nur im digitalen Format erhältlich.
Phipps weist in ihrem Artikel darauf hin, dass die Art des digitalen Releases ein Balanceakt zwischen drei Zielpublika sei, zwischen Fans, Konsument/-innen und Plattformbenutzer/-innen. Apple/U2 verärgerten zum Beispiel die dritten, die nicht Fans waren. Thom Yorke sodann zwingt seine Fans auf die BitTorrent-Plattform, was sicherlich für viele ungewohnt ist.

Widget Embed Code
Kopieren Sie diesen Code, um ihn auf einer Webseite oder in einem Blogpost einzubetten:

Zitierhilfe
Formel: Autor: «Titel». Nachweis Ort, Verlag.