Namens-Discog: Holland-Dozier-Holland

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

Holland-Dozier-Holland – Fakten und Links

Portrait von Band aus Flagge MI, Detroit [Ort]
Aktiv: von 1963
Namensvarianten: Brian Holland [>] & Lamont Dozier [>] [D] & Eddie Holland [>] [D] & Edythe Wayne [>] & HDH [>]
Mitglieder: Eddie Holland [D] (Songwriter, Lyrics, Vocal Arrangements) & Lamont Dozier [D] (Songwriter, Music, Producer) & Brian Holland [D] (Songwriter, Music, Producer)

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Norman Whitfield [D] & Smokey Robinson [D] & Marvin Gaye [D] & Funk Brothers [D] & Lennon-McCartney [D]

Vorläufer: Leiber/Stoller [D] & Sam Cooke [D]

Nachfolger: Ashford And Simpson [D] & Kenneth Gamble / Leon Huff [D] & Stock, Aitken And Waterman [D] & Ashford And Simpson [D] & Stock Aitken Waterman [D]

Labelzugehörigkeit: Motown [D]

Genrezugehörigkeit: Afroamericana - Soul - Motownsoul [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Quelle] Logo

Bemerkungen
Das Team arbeitete zwischen 1962 und 1967 für Motown. Eddie Holland schrieb die Lyrics und arrangierte die Vocals bei den Aufnahmen, während Lamont Dozier und Brian Holland die Musik komponierten und produzierten. Dieses Songwriter-Trio prägte wie niemand anders den Motown-Sound der 60er Jahre.

Modus:

Songs (32)

Releases (43)

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 32 Songs, 43 Releases, keine Medien, keine gedruckten Objekte und keine News.
22 Releases sind bewertet. Die durchschnittliche Wertung beträgt 1.35 Punkte, diejenige der bewerteten 2.64 Punkte.