Media-Factsheet: Elvis Costello And The Attractions: «Radio Radio (SNL Performance)» (Dokument)

Zufalls- laden | optional spezifizieren:

Streams from Playlists.

Act Navigation

last.fm artist pic

Elvis Costello And The Attractions   :


last.fm artist pic

Elvis Costello   :


Elvis Costello And The Attractions: Radio Radio (SNL Performance)

Assoziierte Acts:
– Elvis Costello  [>] [D]
Datum (JJJJ MM TT)
– 1977 12 17  [D]
Genre(s)
– Alternativerock - Powerpop - NewWave [D]
Links
[Quelle]
Tags
– Indie vs. Corporate Music [Tag]
– Zitat [Tag]
– Generation X 1970-1985 [Tag]
– Radio [Tag]

Elvis Costello And The Attractions hätten am 17. Dezember 1977 in der New Yorker Saturday Night Live TV-Show ihren Song Less Than Zero sielen sollen. Nach einigen Takten brach Costello wild gestikulierend – «stop, stop!» – den Song mit den Worten ab: «Es gibt keinen Grund, dies hier zu spielen» und beginnt einen anderen Song, Radio Radio, der die Radio-Programme der grossen Sendekonglomerate kritisiert. Das war ein grosser rebellischer Moment für Indie-Musik und brachte Elvis Costello ein langjähriges Auftrittsverbot ein – erst nach 12 Jahren wurde er wieder in die Show eingeladen.
Ursprünglich sollten an jenem Abend die Sex Pistols auftreten, sagten aber ab. Die Ramones, die angefragt wurden, sagten mit der Begründung ab, dass sie für niemanden einspringen würden.
Typisch für die Zeit und für die Punk/Postpunk-Ästhetik war, dass auch solche rebellische Attitüden ironische Kopien waren – wie die Buddy Holly-Brille, die Costello trug. Hier waren Jimi Hendrix Experience die Blaupause, die im Januar 1969 in der Lulu Show spontan Sunshine Of Your Love von Cream spielten.

Listenzugehörigkeit: Listenzugehörigkeit
– MTV: Jährliche Gewinner der Video Music Awards (VMA) [L] [<<] [>>]

Embedcode
Kopieren Sie diesen Code, um ihn bei Ihnen einzubetten.

 

Citation Text
Kopieren Sie diesen Code, um das Video zu zitieren.