Media-Factsheet: Stock Aitken Waterman: «The Hit Factory : The Stock Aitken & Waterman Story» (Musikdoku)

Playliste

Streams

Act Navigation

last.fm artist pic

Stock Aitken Waterman   :


Stock Aitken Waterman: The Hit Factory : The Stock Aitken & Waterman Story

Regie
– Simon Broadley [>] [D]
Acts behandelt
– Stock Aitken Waterman [D]
– Devine [D]
– Hazel Dean [D]
– Dead Or Alive [D]
– Mel And Kim [D]
– Rick Astley [D]
– Jason Donovan [D]
– Kylie Minogue [D]
– Bananarama [D]
Datum (JJJJ MM TT)
– 2001  [D]
Genre(s)
– Newpop - Dancepop [D]
Links
[Quelle]
Tags
– Hit Fabrik [Tag]

Zwischen 1984 und 1993 hat das Produktionsteam Stock Aitken Waterman mit 13 Nummer-1-Single und über 100 Top 40 Hits gescort. Sie waren das britische Motown der zweiten Hälfte der 80er Jahre. Ihr Dancepop Sound war die Weiterentwicklung von Hi-NRG Disco.

Embedcode
Kopieren Sie diesen Code, um ihn bei Ihnen einzubetten.

 

Citation Text
Kopieren Sie diesen Code, um das Video zu zitieren.