Media-Factsheet: Paul Joseph Watson: «The Truth About Popular Culture» (Dokument)

Playliste

Streams


Warning: exif_imagetype(https://lastfm-img2.akamaized.net/i/u/300x300/9008cdd68b684f0f918565e0ec7caa7e.png) [function.exif-imagetype.php]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 404 Not Found in /home/musikzim/public_html/Funktionen/get_pic_lastfm.php on line 25

Act Navigation

Paul Joseph Watson   :


Paul Joseph Watson: The Truth About Popular Culture

Datum (JJJJ MM TT)
– 2017 02 05  [D]
Links
[Quelle]
Tags
– Neue Rechte [Tag]
– Kritik an der Popkultur [Tag]
– Popkultur [Tag]
– Kulturkritik [Tag]
– Kulturpessimismus [Tag]

Paul Joseph Watson, ein Vertreter der Neuen Rechten und «Wahrheitsverkünder» von Info-Wars trägt seine Kritik an der Populärkultur vor. Wie Annekathrin Kohout in ihrem Aufsatz Die Verachtung der populären Kultur durch die Neuen Rechten schreibt, vermengt er dabei zwei Stränge von Kulturkritik und des Kulturpessimismus: Zum einen die Kritik an der kommerzialisierten Kulturindustrie (Adorno, Neue Linke), zum anderen die Kritik an der modernen Kunst, die nur noch Konzept ist und keiner Kunstfertigkeit bedarf. Beide Kritiktraditionen sind nicht neu und werden im Grunde nur beigezogen, um gegen etablierte Personen und Institutionen zu wettern. Paul Joseph Watson sieht sich und den US-Präsidenten als die neue Alternativkultur, die angetreten ist, um das Establishment von Sockel zu stossen (siehe sein Video Populism Is The New Punk (YouTube, 27. März 2017). Punk aber kam mit einer essentiellen Menge an Ironie, kam mit einem grossen Augenzwinkern daher. Paul Joseph Watson nutzt das Internet auf interessante Weise, aber sein Beitrag ist Fake News, polemischer Hass, politische Agitation. Die Neue Rechte ist kein neuer Punk, sie ist weder cool noch charmant, launisch oder verspielt, sondern verläumderisch, autoritär und intolerant.

Embedcode
Kopieren Sie diesen Code, um ihn bei Ihnen einzubetten.

 

Citation Text
Kopieren Sie diesen Code, um das Video zu zitieren.