Label-Discog: Kill Rock Stars

 

Streams from Playlists.

Abspielbare Tracks

«Kill Rock Stars»-Fakten

Das Label wurde 1991 von Slim Moon gegründet.

Ort: Flagge OR, Portland; Flagge WA, Olympia [Ort]

Logos: Logo

Geschichte: Kill Rock Stars startete als ein Nonmusic-Label; Slim Moon wollte ursprünglich nur Singles mit Spoken Word / «Wordcore» heraus bringen wurde aber dann von der reichen Musikszene seiner Heimatstadt überrannt. Bekannt wurde Kill Rock Stars vor allem durch seine Riot Grrrl-Releases.
2006 verliess Slim Moon sein Label, um A&R bei Nonesuch zu werden. Seither hat das Label nur noch Frauen in der Belegschaft.

Sublabels: 5 Rue Christine [D]

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Quelle] [Quelle] Logo

Songs (8) [P]

Releases (44)

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 8 Songs, keine Compilation und 44 Releases.
19 Releases sind bewertet. Die durchschnittliche Wertung beträgt 0.98 Punkte, diejenige der bewerteten 2.26 Punkte.