Label-Discog: Columbia

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

«Columbia»-Fakten

Das Label wurde 1888 von Edward D. Easton gegründet.

Ort: Flagge DC, Washington; Flagge NY, New York [Ort]

Logos: Logo Logo 1. Variante Logo 2. Variante

Geschichte: Die Firma wurde 1889 in Washington DC as the Columbia Graphophone Company gegründet, produzierte und vertrieb Zylinder für Edison Phonographen. Sie stieg 1901 ins Platten-Geschäft ein.
1923 kaufte Columbia Okeh Records und dessen Katalog mit Musik von schwarzen Künstlern wie zum Beispiel Louis Armstrong.
John H. Hammond war der berühmteste A&R-Mitarbeiter des Labels.

Elternlabel: Sony [D]
Sublabels: Okeh [D]

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Quelle]

Songs (826)

Label-Compilationen (15)

Releases (746)

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 826 Songs, 15 Compilationen und 746 Releases.
372 Releases sind bewertet. Die durchschnittliche Wertung beträgt 1.29 Punkte, diejenige der bewerteten 2.59 Punkte.