Label-Discog:

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

«Verve»-Fakten

Das Label wurde 1956 von Norman Granz gegründet.

Ort: Flagge NY, New York [Ort]

Logos: Logo Logo 1. Variante Logo 2. Variante

Geschichte: Verve war zunächst ein Zusammenschluss von Granz' früheren Labels Down Home, Norgran Records und Clef Records. Auf Clef erschienen seine Jazz At The Philharmonic-Konzertmitschnitte.
Zu den ersten Releases des Labels gehörten Ella Fitzgeralds Songbooks, die so erfolgreich waren, dass das Label sofort eine solide Basis hatte. Aber auch viele anderen Künstler, die ihre Platten auf Verve herausbrachten, waren äusserst errfolgreich: zum Beispiel Stan Getz, Kai Winding, Astrud Gilberto oder Jimmy Smith.
A&R war Creed Taylor.
1960 verkaufte Granz sein Label an MGM. MGM öffnete das Label für andere Genres als Jazz: Comedy (Jonathan Winters, Mort Sahl, Phyllis Diller), Pop (Righteous Brothers), R&B (Howard Tate, Arthur Prysock), Rock (Velvet Underground, Frank Zappa and the Mothers Of Invention, Blues Project) und Folk (Janis Ian, Richie Havens, Tim Hardin).
MGM verkaufte das Verve Label 1972 an Polydor, wo es Teil der PolyGram-Familie wurde und ein Label spezialisiert auf Jazz Wiederauflagen. In den späten 80er Jahren wurde das Label revitalisiert und wurde zu Polygrams Jazz Abteilung.
1999 wurde aus Verve die Verve Music Group, Tochter der Universal Music Group. Heute umfasst diese Gruppe Labels wie GRP, Impulse!, Blue Thumb Records, Commodore, Chess, Brunswick (pre-1958), Argo, Cadet Records, Dot Records, Coral, Decca, ABC-Paramount, A&M Records, Mercury, Philips oder Polydor.

Elternlabel: MGM [1961-72] [D], PolyGram [1972-98] [D], Verve Records Group [1998-present] [D]
Sublabels: Down Home [D], Norgran Records [D], Clef [D], Antilles [D], Verve Classics [D], Verve Folkways [D], Verve Forecast [D]

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Quelle]

Songs (43)

Label-Compilationen (4)

Releases (77)

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 43 Songs, 4 Compilationen und 77 Releases.
28 Releases sind bewertet. Die durchschnittliche Wertung beträgt 1.06 Punkte, diejenige der bewerteten 2.93 Punkte.