Genre-Discog: Disco

Playliste

Streams

Abspielbare Tracks

Musikzimmer Disco Diskografie

Beschreibung
Disco ist die Tanzmusik der 70er Jahre. Sie wird wie die meisten Arten von Electronica von DJ-Producern im Studio eingespielt. Allerdings gibt es zu dieser Zeit noch keine Sampler und digitalen Drum-Machines. Wie frühe Synthtronica aus Deutschland ist die Musik von Sequencern und Synthesizern beherrscht. Disco war wie Punk die grosse Herausforderung für die klassische Rockmusik und ihre Hippie-Ideale von Autentizität und musikalischer Ambition. Nach Anfangserfolgen und dem Film Saturday Night Fever als Höhepunkt kam es am 12. Juli 1979 zu einem Rückschlag für Disco: Der Radio-DJ Steve Dahl veranstaltete damals im Comiskey Park in Chicago die Disco Demolition Night, in der 50'000 Baseball Fans beim Spiel zwischen den Chicago White Sox und den Detroit Tigers ihre Disco-Platten öffentlich zerstörten. Die Platten sollten mit Dynamit in Stücke zerrissen werden, aber das funktionierte nicht und so spielte die Meute mit den Platten Frisbee.
Dieser öffentlich zelebrierte Tod von Disco vermochte die Musik nur aus dem Radioplay und den Hitparaden verbannen. Im Untergrund lebte die Musik weiter und entwickelte sich im lauf der 80er-Jahre zu House, Acidhouse und Techno.

Taxonomische Beziehungen
– Genrestufe: Genre
– Genre: Disco

Subgenres
– Disco - Boogie [D]
– Disco - Discofunk [D]
– Disco - Popdisco [D]
– Disco - Popdisco - Eurodisco [D]
– Disco - Popdisco - Hi-NRG [D]
– Disco - Popdisco - Italodisco [D]
– Disco - Popdisco - Spacedisco [D]
– Disco - Postdisco [D]
– Disco - Postdisco - Mutant-Disco [D]

Genealogische Beziehungen
Vorgänger
– Afroamericana - Soul [D]
– Afroamericana - Funk [D]
– Electronica - Synthtronica [D]
– Rock - Latinrock [D]
– Latin [D]
– Afroamericana - Soul - Northernsoul [D]

Nachfolger
– Electronica - House [D]
– Electronica - Techno [D]
– Afroamericana - Funk - Electrofunk [D]
– Newpop - Dancepop [D]

Wichtige Acts
Donna Summer [D], Sylvester [D], Village People [D]

Relevante Quellen
Thumbnail der Quelle Thumbnail der Quelle

Relevante Listen
Treblezine: 10 Essential Disco Albums [F]
Dave's Music Database: The Top 50 Disco Songs Of All Time [F]

Labels
Casablanca [D]

Weblinks
Logo Logo

Name
Der Name Disco steht kurz für Discotheque.


Songs (376)

Releases (278)

Medien (3)