Musikzimmer-Stichwort: Soundcollage

Schlagwort / tag: «Soundcollage»

Synonyme
Klangcollage, Montage

Erklärung
In der Regel entstehen Soundcollagen durch technische Geräte, zuerst durch Montage von Tonband-Fragmenten, dann durch Sampler und schliesslich durch digitale Audioeditoren (DAWs). Fragmente oder Samples werden aus Quellenmaterial herausgeschnitten und dann in einen neuen Zusammenhang hineinmontiert. Im Fall von Prince (Batdance) ist die Collage gespielt (oder wirkt jedenfalls so). Das ist der nicht untypische Fall, dass Musiker/-innen lernen, eine Ästhetik, die durch technische Mittel entsteht, ohne diese technischen mittel zu spielen (etwas vergleichbares geschah auch mit Auto-Tune).
weiterlesen
– Treblezine: 10 Essential Plunderphonics Tracks (Jeff Terich, Adam Blyweiss und Ben Braunstein, 21. Juli 2016)

Songs (13)

Releases (29)

Literatur (1)