Dino Valente: Vom Hitschreiber der Hippieszene zum psychedelischen Drop-Out

Was geschieht, wenn ein Album zu obskur wird für die Psychedelic-Folk-Szene? Es geht beinahe vergessen… respektive erhält verkappt Kultstatus unter Kennern.

Chet Powers schrieb den Hit „Everybody Get Together“ (Eingespielt von Youngbloods, Jefferson Airplane oder Kingston Trio), war Sänger und Herzstück der Quicksilver Messenger Services (Acid Rock Band 1965-1986) und veröffentlichte solo unter dem Namen Dino Valente eine gleichnamige LP. Chet Powers, Dino Valente, Dino Valenti, Jesse Oris Farrow:1 viele Namen, ein Musiker – one of a kind. Das Album erschien 1968 (1998 auf CD) und gehört zu den „übersehenen, experimentellen Songalben“2 seiner Zeit.

[youtube width=“400″ height=“315″]http://www.youtube.com/watch?v=0NqDedFXmew[/youtube]

Im August 2013 wurde die Platte in überarbeiteter Tonqualität als Vinyl3 neu aufgelegt und spät, Valente starb 1994, wird das Album als eines der besten Sechzigerjahre Psychedelic Folk Alben anerkannt und Dino Valente als ursprünglicher Einfluss des Musikgenres. Eine Mischung aus San Franciscanischer Psychodelia und neuartigem Countryfolk macht die Klangfarbe des Albums einzigartig und bleibt noch heute auf Grund seiner Aufarbeitung auf Vinyl, anstelle von einer digitalen oder CD-Neuauflage, ein Unikat seiner Art. Die Lyrics kreieren einen direkten Dialog, lassen Bilder entstehen bei jeder gesungenen, melancholisch klingenden Zeile.4 Gitarrenklänge, Poesie, eine schweifende Männerstimme, vereinzelte weitere, sphärisch klingende Instrumente: „Just like a breath of morning. Purple magic dawning. Can you know the dreams I always will dream…“ Entspannung, Zeitlosigkeit und Genuss. Sanft bahnt die Musik einen Weg in unsere Psyche und entführt unseren Verstand tief in ein magisches Land der Träume.


  1. Unterberger, Richie: Artist Review. http://www.allmusic.com/artist/dino-valente-mn0000823867/biography (Abgerufen: 03.12.2013).
  2. Diederichsen, Diederich: Sehnen, Nerven und Fleisch. Die Tageszeitung.  http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=ku&dig=2013%2F10%2F19%2Fa0034 (Abgerufen: 03.12.2013).
  3. Gallacher, Alex: Dino Valente – First ever Vinyl Re-issue. http://www.folkradio.co.uk/2013/09/dino-valente-first-ever-vinyl-re-issue/ (Abgerufen: 03.12.2013).
  4. Fong-Torres, Ben: Dino Valente. In: Rolling Stone Magazine. February 1st, 1969. http://www.penncen.com/quicksilver/valente/stone.html (Abgerufen: 03.12.2013).