The Avett Brothers – Magpie And The Dandelion

Gemütliche Lagerfeuer-Atmosphäre, eingängige Gespräche unter Freunden und fröhliches Beisammensein: Magpie and the Dandelion, das neue Album der Avett Brothers stahlt Intimität aus. Trotz sieben vorangegangenen Alben scheinen den Folk-Rock-Jungs die Ideen für tolle Songs noch lange nicht auszugehen.

Gerade mal ein gutes Jahr nach ihrem letzten Album The Carpenter veröffentlicht die Folk-Rock-Band The Avett Brothers ihr achtes Album Magpie and the Dandelion. Die Songs dazu entstanden schon während den Aufnahmen des vorangegangenen Albums. Die berechtigte Befürchtung, in diesem Werk könnten sich bloss die gesammelten Mängelexemplare der letzten Studio-Session wiederfinden wird aber glücklicherweise nicht bestätigt. Melancholische Cowboy-Akkorde und Harmoniegesang treffen auf fröhliche Tanzmusik und die Avett Brothers spielen sich direkt in unser Herz.

Das Album startet poppig und fröhlich mit „Open-Ended Life“. Mundharmonika, Banjo, Fiedel und Gitarre lassen es krachen und machen Lust auf mehr. Der Text handelt vom Streben nach verantwortungsfreier Heimatlosigkeit, der Freiheit, alle Zelte abzubrechen und zu reisen. Darauf folgen verschiedene Balladen, allesamt herzzerreissend und tiefgehend. Sie treffen den richtigen Nerv, geben das Gefühl, ein guter Freund teile seine Sorgen, Ängste und Erfahrungen mit. Dabei sticht „Morning Song“ mit seinem epischen Finale aus Chor, Streichern und Klavier hervor. Die dem Album vorausgegangene Single „Another Is Waiting“ unterbricht die Serie der Balladen. Der übermütige Song hat eine rockig eingängige und ausgelassene Melodie und mit dem Harmoniegesang geht die Post ab. „Bring Your Love To Me“ wirkt daneben vergleichsweise seicht und eher langweilig im Klang und wird seiner romantischen Botschaft nicht gerecht. Das wiederum ist bei „Good To You“ durch den gefühlvollen Harmoniegesang absolut gelungen. „Vanity“ überrascht dann wie „Another is Waiting“ im rockigen Kleid. So finden die Avett Brothers in diesem Album die richtige Balance zwischen Melancholie und Ausgelassenheit.

„Taken as a whole, it feels like a calmly loving missive from friends who offer wise counsel, but know well enough to interrogate their own motives along the way.“1

.

Quellen

  1. Stephen Thompson: First Listen. The Avett Brothers, ‚Magpie And The Dandelion‘. www.npr.com. 08.10.2013. http://www.npr.org/2013/10/03/228941827/first-listen-the-avett-brothers-magpie-and-the-dandelion#playlist (Abgerufen: 10.01.2014)