iTunes Bashing

Herrlicher Artikel von Downhillbattle, ein iTunes Bashing, der zeigt, wie Apple die Konsumenten in die Pfanne haut: Die Files sind für ihre Qualität zu teuer und die Vertreiber (iTunes und die Label) verdienen noch mehr als an einer CD. Und die Konsumenten kaufen mit grundehrlicher Absicht, weil es doch angeblich die Musiker unterstützt.

Kommentare sind geschlossen