Retrofuturistisches Material

Retrofuturistischer Stoff

  1. Science Fiction der Vergangenheit (schon recht intensiv durchdekliniert)
  2. Avantgarden des 20. Jahrhunderts (siehe Cankun-Video unten, das mit einem der futuristischen Manifeste arbeitet)
  3. Utopien früherer Zeiten (z.B. Francis Bacon (1624): The New Atlantis, der in sonologischen Kreisen berühmte Para 72)
  4. Visionen (wie z.B. die Apokalypse)

Was haben diese Stoffe gemeinsam?
Es handelt sich um nicht wahr gewordene oder nicht auf die beschriebene Art wahr gewordene Projektionen in die Zukunft und heutige Gegenwart). Es entsteht eine Differenz, die produktiv exploriert werden kann. Wenn man sich die Projektion in die Zukunft und die Gegenwart je als Klarsichtfolie vorstellt, die man übereinanderlegt, entsteht ein auf interessante Weise unscharfes Bild.

gepostet: 12.05.2012 (Google+)

Kommentare sind geschlossen