$titleString"; ?>
Titelgrafik von www.musikzimmer.ch

Autorschaft

Alle Texte von Musikzimmer.ch stammen von Christian Schorno.

Portrait von Christian Schorno, dem Autor von musikzimmer.ch

Christian Schorno (Fotografin: Susanne Haab)

Rechte

Sie dürfen alle Inhalte aus Musikzimmer.ch (Text und Bild), sofern sie vom Autor stammen, im Sinn der Creative Commons Content License: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.5 Schweiz weiterverwenden. Das heisst, diese Inhalte dürfen nur nicht-kommerziell und unter der Bedingung verwendet werden, dass die Autorschaft (Christian Schorno und Musikzimmer.ch) genannt sind. Alle derivativen Werke müssen unter vergleichbaren Bedingungen Wiederveröffentlicht werden.

Verwendung fremder Inhalte

Alle zitierten Textpassagen sind erkennbar und wo möglich mit einem Link auf das Original versehen.

Die Bilder aus Musikzimmer.ch bestehen zum überwiegenden Teil aus Covern. Solche Cover sind ohne Quellenangabe aus dem Internet übernommen, wo sie zum Zweck des Verkaufs der abgebildeten Medien verwendet werden. Wenn Musikzimmer.ch von ihnen Gebrauch macht, geschieht das zum Zweck der Promotion (nicht zum Verkauf) des abgebildeten Produkts.

Datenschutz

Ich habe mich im September 2011 entschlossen, keinen Google+ oder Facebook Code zu verwenden. Erstens macht vor allem der +1 Button die Ladezeiten länger und das kostet Mobile-Nutzer unnötig Geld. Auch aus Gründen des Perönlichkeitsschutzes dränge ich meinen Besucher/-innen das +1en nicht auf (es werden Daten an Google gesendet ohne dass Nutzer sich einverstanden erklären. Wer intensiv mit Google+ arbeitet (was ich auch tue) und wer meine Inhalte in Google+ veröffentlichen möchte, dem empfehle ich die Installation einer Google+1 Schaltfläche im Chrome-Browser (Plugin).
Da ich Google Analytics einsetze, wird Ihr Klickverhalten an Google gesendet. Ihre IP-Adresse wird dabei aber anonymisiert. Diese Methode ist konform mit dem deutschen Datenschutz (siehe Datenschutzbeauftragter Info (Datenschutz Blog)).

Gezeichnet Christian Schorno