Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Publikations-Factsheet: The Mojo Collection. The Ultimate Music Companion (Nachschlagewerk) von Jim Irvin (Ed.)

Factsheet

Jim Irvin (Ed.) [>] [D]: The Mojo Collection. The Ultimate Music Companion Nachschlagewerk [Embed] [PDF]

Kerninformationen zur Erstausgabe
Datum (JJJJ MM TT):
– 2000 11 14 [D]
Verlag:
– Mojo Books (London)

Bemerkungen
Die Herausgeber und Autoren vom Mojo Magazine stellten 2001 eine Liste mit essentiellen Alben der Pop- und Rockgeschichte zusammen und publizierten diese in Buchform unter dem Titel The Mojo Collection. Dieses Beispiel machte Schule: Auf die Mojo Collection folgte eine ganze Reihe von musikalischer Ratgeber-Literatur in Buchform. Die prominentesten Beispiele sind die Rolling Stone's 500 Greatest Albums Of All Time (2003 in der Zeitschrift, 2005 in Buchform) und die 1001 Albums You Must Hear Before You Die (2005).
Dies ist die Erstauflage der Mojo Collection. Die zweite bis auf den Untertitel unveränderte Auflage erschien ein knappes Jahr später. Der Untertitel lautete nun: «The Greatest Albums Of All Time», wurde aber bei späteren Auflagen wieder fallen gelassen.
Die The Mojo Collection ist eine kanonische Liste und enthält 592 Alben. Im Buch mit abgedruckt sind weitere Listen mit Easy-Listening- und Lounge-Musik («The Easy Life»), eine Liste mit Reggae-Singles («The Single Life»), eine Liste mit Soundtracks («100 Great Soundtracks») sowie eine Liste mit Best-of-Alben («The Best Of The Best Ofs»).
Das Buch in der Sammlung ist die Erstauflage, das archivierte PDF hingegen stammt von der zweiten Auflage.
Links
– zur zur vierten Auflage von 2007
– zur Liste in Musikzimmer
– zum Google Spreadsheet «Mojo Collection»

Tags
– Kanon [Tag]

Cover


Autor Navigation

Jim Irvin [>] [D] :


[F] [F] [F] [F]

Verzeichnisse