Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Musikzimmer-Blog: einzelnes News-Item

Kostbarkeit aus dem Archiv: Peggy Lee: Is That All There Is?

Titelbild zu «Peggy Lee: Is That All There Is?»

Ein Jahrhundertsong, geschrieben als Spätwerk von Jerry Leiber und Mike Stoller, inspiriert von Thomas Manns Erzählung Enttäuschung von 1896. Eine vom Leben desillusionierte bzw. ernüchterte Person erzählt aus ihrem Leben:
1. Strophe: Als sie ein Mädchen war, brannte ihr Haus herunter, und sie fragt ungerührt: «Ist das alles, an einem Feuer?»
2. Strophe: Sie geht im Alter von 12 Jahren in den Zirkus [The greatest show on earth – der grösste amerikanische Ringling Circus wird genannt], aber vermisst etwas. «Ist das alles, am Zirkus?»
3. Strophe: Sie liebt und wird verlassen. Aber auch dieser Schmerz ist enttäuschend, weil die Person ihn überwindet. «Ist das alles, an der Liebe?»
4. Strophe: Andere Personen mögen sich fragen: «Warum nimmt sie sich mit dieser Einstellung nicht das Leben?». Die Antwort aber lautet: «Auch der Tod wird eine Enttäuschung sein, warum soll ich ihn herbeiwünschen?»
Das Orchester-Arrangement stammt von Randy Newman.
Erfolg
Der Song wurde Nummer 11 in den Pop Singles Charts, Nummer 1 in den Adult Contemporary Charts—klar, das ist Musik für Erwachsene. Es war der erste Top 40 Hit für Peggy Lee seit ihrem Erkennungssong Fever, 11 Jahre früher. Ausserdem erhielt Is That All There Is? einen Grammy Award in der Kategorie «Best Female Pop Vocal Performance» des Jahres.

Zum News-Blog

Querverweis zur  Hauptseite/zum News-Blog

Zu anderen Items

Querverweise zu anderen News-Items: