Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Musikzimmer-Blog: einzelnes News-Item

Zum Tod von Chuck Berry

Titelbild zu «Zum Tod von Chuck Berry»

Seine Markenzeichen waren der Duckwalk und andere einstudierte rhythmische Bewegungen bei Auftritten (siehe das exemplarische Video zu You Can't Catch Me). Gitarrentechnisch war sein Spiel geprägt von Double Stops (im Leadspiel zwei Saiten zeitgleich zupfen und einen Halbton verschieben – gut hörber in No Particular Place To Go). Der so entstehende Gitarrensound imitiert das Aufheulen von Motoren, weshalb Chuck Berrys Musik in stilistischer Hinsicht als »Carsound« bezeichnet wurde.
Chuck Berry konnte mit jedem seiner Songs eine packende oder rührende Geschichte erzählen (z.B. Memphis oder Havanna Moon). Für Rock-Songwriter und -Gitarristen war er einer der wichtigsten Referenzpunkte. Am 18. März verstarb Berry in St. Charles County, Missouri.

[Link]

Zum News-Blog

Querverweis zur  Hauptseite/zum News-Blog

Zu anderen Items

Querverweise zu anderen News-Items: