Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Asylum» Label-Diskografie

«Asylum»-Fakten

Das Label wurde 1971 von David Geffen & Elliot Roberts gegründet.

Ort: Flagge CA, Los Angeles [Ort]

Logos:

Geschichte: David Geffen war Manager von Crosby, Stills And Nash, entdeckte Jackson Browne und wollte diesen auch bei Atlantic unterbringen. Doch Ahmet Ertegun schlug Geffen vor, sein eigenes Label zu gründen: Asylum Records. Schon 1974 kaufte Warner das Label und konsolidierte es mit WEA - Warner-Elektra-Atlantic.

Elternlabel: Warner Music Group [D], Elektra [D]
Sublabels: Rap-A-Lot Records [D], Swishahouse [D]

Links zu Online-Quellen: Logo Logo [Link] Logo

Releases (62)

Songs (50) [P]

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 0 Compilationen; 62 Releases; 50 Songs.
Leider ist noch kein Release bewertet.

Menu