Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Sun Records» Label-Diskografie

«Sun Records»-Fakten

Das Label wurde 1952 von Sam Philips gegründet und 1969 eingestellt.

Ort: Flagge TE, Memphis [Ort]

Logos:

Geschichte: Der DJ und Radio-Techniker Sam Phillips gründete 1950 ein Aufnahme Studio (Memphis Recording Service). Er lizenzierte die Aufnahmen von zumeist schwarzen Künstlern an unabhängige kleine Labels, z.B. Chess in Chicago oder Modern in Los Angeles. 1952 gründete er sein eigenes Label, Sun Recors. Zunächste war Sun Recors auf Blues und Rhythm'n'Blues spezialisiert. Mit Elvis verschob sich der Fokus auf den damals ganz jungen Rockabilly Stil.
Elvis Presley machte seine ersten Aufnahmen für Sun Recors. Als sich abzeichnete, dass Elvis Presley ein nationaler Act würde, verkaufte ihn Sam Phillips für $35,000 an RCA. Das war damals eine fantastische Summe Geld.
1969 verkaufte Sam Phillips sein Label an Mercury. Das Studio in Memphis ist heute ein Museum.

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Link] [Link]

Label-Compilationen (2)

Releases (9)

Songs (20) [P]

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 2 Compilationen; 9 Releases; 20 Songs.
Leider ist noch kein Release bewertet.

Menu