Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Mute» Label-Diskografie

«Mute»-Fakten

Das Label wurde 1983 von Daniel Miller gegründet.

Ort: Flagge London, London [Ort]

Logos:

Geschichte: Daniel Miller verkaufte sein label 2002 an EMI. 2010 wurde Mute wieder ein Indielabel.Miller verbleibt A&R bei EMI, EMI hält einen Minderheitsanteil an Mute. 2013 wurde der umfangreiche Katalog an die Firma BMG Rights Management verkauft.

Sublabels: Blast First [D], The Fine Line [D], Future Groove [D], The Grey Area [D], Interpop [D], Mute Film [D], Mute Irregulars [D], Novamute [D], Parallel Series [D], Thirteenth Hour Recordings [D]

Links zu Online-Quellen: Logo Logo Logo [Link] Logo

Label-Compilationen (5)

Releases (226)

Songs (76) [P]

Statistik der Diskografie

Diese Diskografie enthält 5 Compilationen; 226 Releases; 76 Songs.
Leider ist noch kein Release bewertet.

Menu