Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Progrock (Spartendiskografie)

Die Rock - Progrock Diskografie

Rock - Progrock (Sparte) [→ Rock]

Namensalternativen und Abkürzungen: Progrock, Progressive Rock

Beschreibung: Progressive Rock oder Progrock hat die Rockästhetik gewissermassen exzessiv ausgelebt: Die Musik wollte bedingungslos anspruchsvoll sein und schoss dabei oft völlig überambitioniert über das Ziel hinaus. Vieles davon ist schlecht gealtert und wird nur noch von Fans verehrt. Progressive Rock war ein vor allem europäisches Phänomen. Während sich Rockbands in Amerika aus Personen rekrutierten, die mit Blues, Folk und Pop aufgewachsen waren, hatten europäische Musiker oft einen Klassik-Hintergrund. Mit dieser Muttermilch aufgezogen spielten Sie eine durch Motive aus der klassischen Musik beeinflusste Musik. Der Klassik-Einfluss mag auch geholfen haben, Rockmusik in Europa zu etablieren. Wenn schon Rock, dann anspruchsvolle, lange Formate, so schien die Devise bei vielen zu heissen. Progrock bezog seine Konzepte, Techniken und Ideen aus der etablierten akademischen Musik und aus literarischen Stoffen wobei vor allem Mythen und futuristische Erzählungen sehr beliebt aren. Die Covergestaltung war ein integraler Bestandteil der mit den Alben erzählten Geschichten.

Substile
– Rock - Progrock - Avantprog [D]
– Rock - Progrock - Canterbury-Scene [D]
– Rock - Progrock - Jazzrockfusion [D]
– Rock - Progrock - Krautrock [D]
– Rock - Progrock - Progressive-Electronica [D]
– Rock - Progrock - Rockoper [D]
– Rock - Progrock - Softprog [D]
– Rock - Progrock - Symphonicprog [D]

Vorgänger
– Pop - Baroquepop [D]
– Rock - Psychedelicrock [D]
– Akademica - Romantik [D]

Nachfolger:
– Postpunk [D]
– Alternativerock - Neo-Progressiverock [D]
– Jazz - Fusion - Jazzrockfusion [D]
– Postrock [D]

Weblinks: [→ Link] [→ Link] [→ Link] Logo Logo

Musik: Die Musik neigt zu überlangen Formen: Suiten, lange Improvisationen, Rock-Opern. Konzerte neigen zu theatralischen Bühnen- und aufwändigen Lightshows. Aufnahmen kommen alle im Stereoformat. Die Coverart wird wichtig, um die Rahmengeschichte eines Albums mitzutransportieren.
Bücher über Progrock
– Bill Martin Jr. Listening to the Future: The Time of Progressive Rock, 1968-1978. Chicago, Ill: Open Court, 1998.
– Paul Stump. The Music’s All That Matters: A History of Progressive Rock. 2Rev Ed edition. Chelmsford: Harbour Books, 1998.

Medien: Progrock explodiert in den späten 60er Jahren über Europa. Diese Explosion wird mitunter gefördert durch eine Reihe von Labelgründungen: Nach dem Chris Blackwells Island-Label ab 1967 auf der Pink-Label-Serie progressive Bands wie Traffic oder Spooky Tooth veröffentlicht, werden 1969 Chrysalis, Charisma und Virgin gegründet. Auch die Major-Label gehen mit auf Prog spezialisierten Sublabels an den Start: EMI mit Harvest und Philips mit Vertigo. Decca ging schon 1967 mit Deram voraus, das allerdings kein reines Prog-Label war.

Ende: Es wird vielfach erzählt und geschrieben, dass Punk Progressive Rock wegfegte. Das ist nur teilweise richtig. Einige Prog Acts wie Genesis, Mike Oldfield oder Yes haben sich an die Produktions-Ästhetik der 80er Jahre anpassen können. Auch amerikanische bzw. kanadische Bands wie Rush oder Styx waren nach der Punk-Revolution erfolgreicher als davor.

Labels: Island [D], Deram [D], Harvest [D], Chrysalis [D], Charisma [D], Vertigo [D], Virgin [D]

Wichtige Acts: Moody Blues [D], King Crimson [D], Nice [D], Yes [D], Genesis [D], Gentle Giant [D], Emerson, Lake And Palmer [D], Pink Floyd [D], Spirit [D], Frank Zappa [D], Jethro Tull [D], Soft Machine [D], Manfred Mann's Earth Band [D], Supertramp [D], Rush [D], Camel [D], Family [D], Procol Harum [D]

Exemplarische Releases

Relevante Quellen
Thumbnail der Quelle Thumbnail der Quelle Thumbnail der Quelle

Relevante Listen
Q Magazine: 40 Cosmic Rock Albums (Prog Rock) [F]
PopMatters: The 25 Best Classic Progressive Rock Albums [F]


Releases (782)

Songs (204) [P]

Medien (12)

Was sind Genrediskografien?

Wählen Sie

Ausgewählte aktuelle Stile

Genreverzeichnis

Instrumente, Techniken