Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Wonky (Stildiskografie)

Die Post-Millennial-Music - Trap - Wonky Diskografie

Post-Millennial-Music - Trap - Wonky (Stil) [→ Post-Millennial-Music] [→ Trap]

Beschreibung: Martin Clark, der den Stilbegriff geprägt hat, schreibt über Wonky, er sei als Thema in vielen Genres zugleich aufgetreten. Die Gemeinsamkeit bestünde aus Synths im mittleren Teil des Frequenzspektrums, die klingen, als wären sie aus dem Lot und instabil (the mid-range is being hijacked by off-kilter, unstable synths). In der Tat ist Wonky nicht wie andere Breakbeat-Musik durch die Bässe oder durch Beats geprägt, sondern durch ein komplex-nervöses Spiel der Synthis. Manchmal hat man den Eindruck, man höre gleichzeitig oder nacheinander mehrere Melodien, wobei keine die Hauptmelodie ist, das macht den instabilen Charakter der Musik aus.

Vorgänger
– Electronica - IDM [D]
– Electronica - Breakbeat - Electronic-Hip-Hop [D]

Nachfolger:

Weblinks: [→ Link] Logo Logo

Name: Der Begriff wurde 2008 vom Pitchfork-Journalisten Martin Clark in einem Überblicksartikel zu Grime / Dubstep geprägt. Bei Clark wird Wonky als Substil innerhalb von Dubstep und Grime aufgefasst. Hier in Musikzimmer as Substil von Breakbeat-Musik überhaupt.

Labels: Hyperdub [D], Warp [D]

Wichtige Acts: Flying Lotus [D], Zomby [D], Hudson Mohawke [D], Rustie [D], Machinedrum [D], Martyn [D], Ikonika [D], Darkstar [D], Starkey [D]


Releases (113)

Songs (30) [P]

Medien (24)

Was sind Genrediskografien?

Wählen Sie

Ausgewählte aktuelle Stile

Genreverzeichnis

Instrumente, Techniken