Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Newbeat (Spartendiskografie)

Die Electronica - Newbeat Diskografie

Electronica - Newbeat (Sparte) [→ Electronica]

Beschreibung: Electronic Body Music aus Belgien wurde noch in Band-Formationen gespielt. Newbeat entstand, als DJs EBM aufzulegen begannen (siehe Entstehung). In England wurde der Begriff für alternative Tanzmusik aus der selben Zeit verwendet - in Abgrenzung zu Eurobeat (z.B. Produktionen von Stock Aitken und Waterman). Newbeat war so gesehen das europäische Pendant zu House aus Chicago und Techno aus Detroit.

Substile

Vorgänger
– Disco - Popdisco - Hi-NRG [D]
– Afroamericana - Funk - Electrofunk [D]
– Postpunk - Continental-NewWave - NDW [D]
– Postpunk - Industrial - EBM [D]
– Electronica - House [D]
– Electronica - Techno [D]
– Postpunk - Electronic-Postpunk - Darkwave [D]

Nachfolger:
– Newpop - Dancepop - Eurodance [D]
– Electronica - House - Acidhouse [D]

Weblinks: [→ Link] Logo Logo

Entstehung: DJ Dikke Ronny aus Antwerpen (Resident im Ancienne Belgique Club) prägte das Genre, indem er den A Split-Second-Track Flesh bei 33 RPM (statt 45 RPM) auflegte.

Wichtige Acts: Nitzer Ebb [D], Front 242 [D], Neon Judgement [D], A Split-Second [D], Weathermen [D]

Exemplarische Releases

Exemplarische Songs [P]

– A Split-Second [D]: Flesh [F] (Chrismar Chayell & Marc Ickx, 1986) [F]
– Erotic Dissidents [D]: Move Your Ass And Feel The Beat [F] (1988) [F]
– Amnesia [D]: Ibiza [F] (1988) [F]
– Grey House [D]: New Beats The House [F] (1989) [F]


Releases (8)

Songs (5) [P]

Was sind Genrediskografien?

Wählen Sie

Ausgewählte aktuelle Stile

Genreverzeichnis

Instrumente, Techniken