Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Country (Genrediskografie)

Die Country Diskografie

Country (Genre)

Namensalternativen und Abkürzungen: Country & Western, C&W

Beschreibung: Country als Genre entsteht in Nashville als dem Zentrum dieser Musik. Dieses Zentrum bildet sich aus, weil der Radiosender WSM ein wöchentliches live inszeniertes Radioprogramm, die Grand Ole Opry, mit grossem Erfolg ausstrahlte und bald Chicago und andere amerikanische Regionen und Zentren erreichte. Wer in der Countrymusik der Appalachen und der Westernmusic aus Texas und den Midwest-Regionen jemand sein wollte, ging nach Nashville, um in die Grand Ole Opry zu kommen. Folglich bildete sich in Nashville nach und nach die nötige Infrastruktur aus: Labels, Verlagshäuser, Management, Bühnen. Die Country-Sparte umfasst bis heute die Country und Westernmusik.
Country als die weisse Musik des amerikanischen Südens zeichnet sich aus durch realistische, aus dem Leben gegriffenen Texten, die im Dialekt der Southerners vorgetragen wird. Ein stilistisches Merkmal ist der Twang, ein Verziehen der nasalen Stimme ähnlich dem bending einer Gitarrensaite («Twang» ist ein Wort, das man nur mit einem Twang aussprechen kann).

Subgenres Genremap
– Country - Autorencountry [D]
– Country - Autorencountry - Outlawcountry [D]
– Country - Autorencountry - Singer-Songwriter [D]
– Country - Autorencountry - Songster [D]
– Country - Bluegrass [D]
– Country - Bluegrass - Newgrass [D]
– Country - Bluegrass - Progressive-Bluegrass [D]
– Country - Countryboogie [D]
– Country - Countrygospel [D]
– Country - Countrypop [D]
– Country - Countrypop - Close-Harmony [D]
– Country - Countrypop - Countrypolitan [D]
– Country - Countrypop - Nashvillesound [D]
– Country - Countrypop - New-Countrypop [D]
– Country - Countrypop - Urban-Country [D]
– Country - Honkytonk [D]
– Country - Honkytonk - Bakersfield-Country [D]

Vorgänger
– Americana - Country [D]

Nachfolger:

Name: Country Music ist ganz generell gesprochen Musik die von weissen Leuten im amerikanischen Süden gespielt wurde und wird. Als Süden gelten die Staaten südlich der Mason-Dixon-Linie: Maryland, (West-) Virginia, North und South Carolina, Tennessee, Alabama, Georgia, Mississippi, Arkansas, Louisiana, Florida und Texas.

Medien: Live
Die Gran Ole Opry hat als Radioprogramm angefangen. Im Internet Archive sind einige alte Sendungen archiviert und greifbar.
Institutionen:
in Nashville gibt es die Gran Ole Opry als klassischen Konzertort und die Countrymusic Hall Of Fame And Museum
Weiterlesen ...
siehe Aufsatz über die Realness der Countrymusic von Dave Heaton (PopMatters)
TV
Im Fernsehen ausgestrahlt wurde Country mindestens seit 1952 in der Town Hall Party, die bis 1961 lief.


Releases (516)

Songs (413) [P]

Medien (16)

Was sind Genrediskografien?

Wählen Sie

Ausgewählte aktuelle Stile

Genreverzeichnis

Instrumente, Techniken