Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «George Martin» Diskografie [Embed]

George Martin – Fakten und Links

Portrait von Recording Artist aus Flagge London, London [Ort]
Lebensdaten: Geboren: 1926 01 03, verstorben am: 2016 03 08
Aktiv: von 1955
Auch bekannt als: Sir George Henry Martin [>] & Sir George Martin [>] & Margo Integer [>]
Mitgliedschaft in: George Martin And His Orchestra [D] & Ray Cathode [D]

Labelzugehörigkeit: Parlophone [D], Apple [D], EMI [D]

Genrezugehörigkeit: Rock'n'Roll - Beat [D], Pop - Instrumentalpop - Easylistening [D], Rock - Poprock [D], Rock - Progrock [D], Akademica [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link] Logo

Bemerkungen
Der englische Produzent George Martin gilt als fünfter Beatle. Gemeint ist damit, dass er als Produzent das Studio als ein Instrument ins Spiel brachte. Er wirkte zu einer Zeit, in der die Produzententätigkeit sich radikal verwandelte. Waren Produzenten in den 50er-Jahren noch Männer in weissen Laborschürzen, deren Aufgabe darin bestand, das Spiel eines Ensembles und den Gesang von Vokalist/-innen möglichst originalgetreu auf Band aufzuzeichnen, ging es George Martin und anderen Produzenten der 60er-Jahre vermehrt darum, das Studio für die Klangmanipulation und für Effekte zu verwenden: Es ging zunächst um den Einsatz von für Rock und Pop systemfremde bzw. exotische Instrumente, dann um Verfremdungen durch Veränderung der Bandgeschwindigkeit, rückwärts gespielte Bänder, Montage und Splicing. Diese Studiotechniken wurden zum integralen Bestandteil der Produktion erfolgreicher Stücke.

Modus: Produzenten-Discog Namens-Discog

Releases (67)

Songs (91) [P]

News Einträge (1)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik