Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Van Dyke Parks» Diskografie [Embed]

Van Dyke Parks – Fakten und Links

last.fm artist picRecording Artist aus Flagge CA, Los Angeles [Ort]
Aktiv: von 1968

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Brian Wilson [D] & Ry Cooder [D] & Randy Newman [D] & Harry Nilsson [D] & Scott Walker [D]

Vorläufer: Charles Ives [D] & Stephen Foster [D] & Louis Armstrong [D] & Kurt Weill [D] & Cole Porter [D] & Hoagy Carmichael [D] & George Gershwin [D] & Woody Guthrie [D] & Bob Dylan [D] & Beatles [D]

Nachfolger: Crash Test Dummies [D] & High Llamas [D] & Jim O'Rourke [D] & Ron Sexsmith [D] & Rufus Wainwright [D] & Apples in Stereo [D] & Sufjan Stevens [D] & Joanna Newsom [D] & Department of Eagles [D] & Jim O'Rourke [D]

Labelzugehörigkeit: Warner Bros. [D]

Genrezugehörigkeit: Rock - Artrock [D], Pop - Psychedelicpop [D], Pop - Baroquepop [D], Caribbeana - Calypso [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Bemerkungen
Van Dyke Parks ist einer der wichtigsten amerikanischen Arrangeure (und Komponisten) seit den 60er Jahren. Sein Handwerk lernte er beim Soundtrack zu Jungle Book, dessen Songs er arrangierte. So richtig bekannt geworden ist er nie, aber man weiss, dass er wesentlich an Pet Sounds von den Beach Boys mitgearbeitet hat. Im Rampenlicht zu stehen, war nie sein Wille.
Van Dyke Parks Musik umschrieb der Pitchfork Rezensent Mike Powell wie folgt: «Ein Van Dyke Parks Song ist pingelig, dicht und manieriert, aber sein Komponist hat ein Gespür für Unfug. Er ist einfach im Rhythmus aber komplex in seiner Harmonik. Parks Songs sind komischen Geräuschen sehr zugetan - und zutiefst amerikanisch (Banjos, die unter amerikanischen Vordächern erklingen) und doch wie alle guten amerikanischen Dinge flirten sie mit dem Exotischen, mit Calypso aus Trinidad oder französischer Hochromantik. Die Songs lassen sich in eine Million Stücke brechen, die man ethnomusikologisch noch und noch analysieren kann. Den besten von ihnen passert es aber gern, dass sie zufrieden mitgepfiffen werden.» (siehe: Rezension zu Song Cycled, 6. Mai 2013).
Weiterlesen:
Pitchfork Feature Pitchfork 5-10-15-20 (22. April 2011)

Modus: Act-Discog Produzenten-Discog Namens-Discog

Releases (8)

Songs (1) [P]

Literatur (2)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik