Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Vampire Weekend» Diskografie [Embed]

Vampire Weekend – Fakten und Links

Portrait von Vampire WeekendBand aus Flagge NY, New York [Ort]
Aktiv: von 2008

Mitglieder: Ezra Koenig [D] (vocals, guitar) & Rostam Batmanglij [D] (keyboards) & Christopher Tomson [D] (drums) & Chris Baio [D] (bass)

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Dirty Projectors [D] & Ra Ra Riot [D]

Vorläufer: Beatles [D] & Kinks [D] & Paul Simon [D] & Fela Kuti [D] & Talking Heads [D] & XTC [D] & Orange Juice [D] & Police [D] & Clash [D] & Fall [D] & Spoon [D] & Pavement [D] & Animal Collective [D] & Strokes [D] & David Byrne [D]

Labelzugehörigkeit: XL Recordings [D]

Genrezugehörigkeit: Post-Millennial-Music - Postpunk-Revival [D], Newpop - Artpop [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link]

Bemerkungen
Die Band spielt eine Indie-Afropop-Hybride.

Modus: Act-Discog

Releases (4)

Songs (8) [P]

Medien (5)

Literatur (1)

News Einträge (4)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik