Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Sia» Diskografie [Embed]

Sia – Fakten und Links

Portrait von SiaRecording Artist aus Flagge SA, Adelaide; Flagge London, London [Ort]
Lebensdaten: Geboren: 1975 12 18
Aktiv: von 1997
Auch bekannt als: Sia Furler [>] & Sia Kate Isobelle Furler [>]
Mitgliedschaft in: Crisp [D]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Jewel [D] & Dido [D] & Nelly Furtado [D]

Vorläufer: Pet Shop Boys [D] & William Orbit [D] & Massive Attack [D] & Portishead [D] & Björk [D] & Kylie Minogue [D] & Beth Orton [D] & Air [D] & Stevie Wonder [D]

Labelzugehörigkeit: Go! Beat [D], Sony Music [D], Monkey Puzzle Records [D]

Genrezugehörigkeit: Post-Millennial-Music - Electropop [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link] Logo [Link]

Bemerkungen
Jon lisi: The Artist is Not Present: The Significance of Sia's Anti-Pop Persona (PopMatters, 26. März 2015)

Modus: Act-Discog Songwriter-Discog

Releases (10)

Songs (25) [P]

Medien (5)

Literatur (2)

News Einträge (3)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik