Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Sarah Vaughan» Diskografie [Embed]

Sarah Vaughan – Fakten und Links

Portrait von Sarah VaughanRecording Artist aus Flagge NJ, Newark; Flagge CA, Hidden Hills
Lebensdaten: Geboren: 1924 03 27, verstorben am: 1990 04 03
Aktiv: von 1947
Auch bekannt als: Sarah Lois Vaughan [>] & Sarah Vaughan And Her Trio [>] [D] & Sarah Vaughn [>] & Sassy [>] & The Divine One [>] & Sailor [>] [D]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Ella Fitzgerald [D] & Dinah Washington [D] & Nina Simone [D] & Quincy Jones [D] & Oscar Peterson [D] & Jo Stafford [D] & Nancy Wilson [D] & Peggy Lee [D] & Rosemary Clooney [D]

Vorläufer: Louis Armstrong [D] & Ethel Waters [D] & Boswell Sisters [D] & Count Basie [D] & Billie Holiday [D] & Billy Eckstine [D] & Dizzy Gillespie [D] & Bessie Smith [D]

Nachfolger: Julie London [D] & Eartha Kitt [D] & Cassandra Wilson [D] & Betty Carter [D] & Diana Krall [D] & Aretha Franklin [D] & Etta James [D] & Supremes [D]

Labelzugehörigkeit: Musicraft [D], Philips, MGM, Mercury, Coulumbia, EmArcy [D]

Genrezugehörigkeit: Jazz - Vocaljazz [D], Traditionalpop - Vocalpop [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link]

Modus: Act-Discog

Releases (2)

Songs (8) [P]

News Einträge (1)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik