Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «M.I.A. (UK)» Diskografie [Embed]

M.I.A. (UK) – Fakten und Links

Recording Artist aus Flagge South London, Mitcham
Lebensdaten: Geboren: 1975 07 18
Aktiv: von 2003
Auch bekannt als: Mathangi 'Maya' Arulpragasam [>]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Peaches [D] & Bonde do Rolê [D] & Diplo [D] & Rusko [D]

Vorläufer: Suicide [D] & Sigue Sigue Sputnik [D] & Missy Elliott [D] & Public Enemy [D] & Queen Latifah [D] & Neneh Cherry [D] & Cornershop [D] & Roots Manuva [D] & The Streets [D] & Madonna [D] & Slits [D]

Nachfolger: Death Grips [D] & Nguzunguzu [D] & Major Lazer [D]

Labelzugehörigkeit: XL Recordings [D]

Genrezugehörigkeit: Post-Millennial-Music - Globalpop - Bhangra [D], Electronica - Dubtronica [D], Post-Millennial-Music - Digital-Underground - Grime [D], Electronica - Punktronica [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link]

Bemerkungen
Der Moniker M.I.A. ist eine Anspielung an den Vornamen Maja und an Missing in Action (Soldat, der in der Kampfhandlung verloren geht).

Modus: Act-Discog

Releases (7)

Songs (14) [P]

Medien (11)

Literatur (2)

News Einträge (2)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik