Titelgrafik von Musikzimmer.ch

... der modernen Musik auf der Spur ...

Die «Grimes» Diskografie [Embed]

Grimes – Fakten und Links

Portrait von GrimesMoniker von Claire Boucher aus Flagge BC, Vancouver [Ort]; Flagge QC, Montréal [Ort]
Lebensdaten: Geboren: 1988 03 17
Aktiv: von 2010
Auch bekannt als: Claire Boucher [>]

Ähnlichkeitsbeziehungen zu: Salem [D] & Zola Jesus [D] & Charli XCX [D]

Vorläufer: Cocteau Twins [D] & Robyn [D] & Antye Greie [D] & Ariel Pink's Haunted Graffiti [D] & Ariel Pink [D]

Labelzugehörigkeit: No Pain In Pop [D], Hippos In Tanks [D], Arbutus Records [D], Lo Recordings [D], 4AD [D]

Genrezugehörigkeit: Newpop - Artpop [D], Post-Millennial-Music - Lo-Fi-Underground - Chillwave [D], Post-Millennial-Music - Lo-Fi-Underground - Witchhouse [D]

Links zu Online-Biografien:

Links zu Online-Discografien:

Links zu Online-Quellen: [Link] Logo

Bemerkungen
siehe Deconstructing: Grimes (Stereogum Feature, 28. 2. 2012)
am 14. 8. 2012 hatte Grimes ihr American-TV-Debut und spielte Genesis (siehe Video @ Rolling Stone.

Modus: Act-Discog

Releases (5)

Songs (12) [P]

Medien (10)

Literatur (3)

News Einträge (3)

Ausgelesene Interpreten

Ausgelesene Songwriter/-innen

Ausgelesene Produzenten

Ausgelesene Autor/-innen

Ausgelesene Regisseur/-innen von Videos

Weitere Namen aus der Geschichte der modernen Musik